Tatort Erfurt © MDR/Marco Prosch
Weniger Stoff für die Kritiker

MDR beendet den Erfurter "Tatort" nach zwei Folgen

 

Henry Funck, Johanna Grewel und Maik Schaffert haben bereits im Dezember zum letzten Mal im "Tatort" ermittelt. Wie der MDR nun der "Bild"-Zeitung bestätigte, seien zwei der drei Schauspieler ausgestiegen - nun beende man den kompletten Erfurter "Tatort".

von Timo Niemeier
06.01.2015 - 20:24 Uhr

Nein, ein Kritiker-Liebling war der Erfurt-"Tatort" mit dem jüngsten Ermittler-Team der gesamten Krimi-Reihe nicht. Jung wollte man sein - und setzte dafür nicht nur bei den Schauspielern an. Blöd nur, dass das oft sehr gewollt rüberkam. DWDL.de-Kritiker Hans Hoff schrieb über den letzten Erfurter "Tatort": "Der neue Erfurter 'Tatort' ist so penetrant auf Jugendlichkeit getrimmt, dass es schmerzt - zumal von der angestrebten Jugendlichkeit nur Abziehbilder übrig bleiben." Nun hat der MDR der "Bild"-Zeitung bestätigt, dass man die Erfurter Ausgabe komplett einstampfen werde. 

Sendersprecherin Susanne Odenthal erklärte, dass sich Friedrich Mücke (Henry Funck) und Alina Levshin (Johanna Grewel) dazu entschlossen hätten, dem "Tatort" den Rücken zu kehren. "Wir bedauern das sehr, auch wenn wir die Entscheidung der Schauspieler natürlich respektieren. Damit verabschieden wir uns nicht nur von wunderbaren Schauspielerpersönlichkeiten, sondern in der Folge auch von der Idee des Erfurter Ermittler-Trios."

Trotz vieler schlechter Kritiken waren die Quoten des Erfurter "Tatorts" natürlich gut. Die letzte Ausgabe im Dezember sahen immerhin 8,47 Millionen Menschen. Die erste Ausgabe des Ermittler-Trios sahen im November 2013 sogar 10,32 Millionen Menschen. Aus einem dritten, laut "Bild" geplanten Film wird nun nichts mehr. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.