ProSieben-Design © ProSieben
DWDL.de zeigt Videos + Motive

Neues Design: So sieht ProSieben ab 12. Februar aus

 

Neue Farbwelt, neuer Rahmen, neue Schrift: ProSieben renoviert in der kommenden Woche seinen Markenauftritt. Das Medienmagazin DWDL.de berichtete Mitte Januar erstmals darüber und zeigt jetzt Bewegtbild und einige Motive des neuen Designs.

von Thomas Lückerath
05.02.2015 - 08:30 Uhr

Das erste Indiz war der stille Relaunch der ProSieben-Nachrichten Anfang Dezember letzten Jahres. „Newstime“ erhielt ohne weitere Ankündigung ein neues Studio und damit verbunden eine neue OnAir-Optik. Weniger das Studio selbst als die Gestaltung der Einspieler verrieten eine bevorstehende Veränderung des Sender-Auftritts von ProSieben: Elemente verschoben sich plötzlich vertikal statt horizontal, wie seit dem letzten großen Rebranding von ProSieben im Jahr 2007. Im Januar bestätigte ProSieben dann DWDL.de-Recherchen über ein neues Design und lieferte jetzt auch ein Startdatum dafür: Bereits ab dem 12. Februar, also kommende Woche Donnerstag, präsentiert sich der Sender aus Unterföhring in einer neuen Verpackung. Zahlreiche Design-Elemente – vom Soundlogo über die Trailer, die Programm-Tafeln, die animierten Inserts bis zu den Werbetrennern - wurden erneuert, doch das Logo des Senders und der Claim „We love to entertain you“ bleiben.

Das Medienmagazin DWDL.de gibt exklusive Einblicke in den neuen Markenauftritt von ProSieben, den der Sender als „direkter, klarer, dreidimensionaler“ beschreibt. Insgesamt spielt künftig die Farbe rot eine wesentlich größere Rolle. Bislang dominierte eine silber-graue Grundoptik. Die erhoffte Wirkung von David Loy, Marketing-Chef bei ProSieben: Mehr Emotion. Im Marketing-Sprech klingt das so: „Unser neues Design folgt zwei Leitmotiven. Wir wollen dem Zuschauer mehr Orientierung geben. Zudem kann der Zuschauer das ProSieben-Markenerlebnis auf allen Plattformen - On Air, Mobile, Web und Print - in der Intensität und Emotionalität bekommen, wie er es auf dem Fernsehbildschirm liebt und wie es eine starke Multimediamarke verlangt.“ Die angesprochenen Orientierung sollen die neuen, sogenannten, Pack Shots liefern. Gemeint sind die Endbilder von Programmtrailern und -teasern mit einem neuen „Focus Frame“ und einer festen Position für die Einbindung des jeweils passenden Hashtags.

Das neue ProSieben-Design in Bewegung (3 Videos)

Auch das Soundlogo am Ende von Trailern sowie die Haus-Schrift ändern sich: Statt dem recht satten „NeueHelvetica Pro“ setzt ProSieben ab dem kommenden Donnerstag auf die filigranere Typo „Campton“. Ein Klangbeispiel des neuen Soundlogos liefert ein erster kurzer Image-Spot zur Oscar-Verleihung auf ProSieben.de, in dem Neil Patrick Harris den Claim von ProSieben aufsagen darf. Es soll dynamischer klingen. Man könnte aber auch sagen: Elektronischer. „Weniger ist mehr“, meint Marketing-Chef Loy zusammenfassend und fügt hinzu: „Mit dem neuen Design springt ProSieben in eine neue optische Dimension. Dabei nutzen wir alle technischen Möglichkeiten, die das Jahr 2015 bietet. Klassischer Zuschauer und interaktive User werden sich schnell orientieren können.“ Für ihn ist der neue Auftritt innovativ und klar.

Entwickelt wurde das neue Design von der ProSiebenSat.1-eigenen Agentur Creative Solutions. Hauptverantwortlich sind Markus Goles (Art Director) und Christian Threimer (Vice President Design & Digital). Der erste Trailer im neuen Kleid läuft am 12. Februar um 20.13 Uhr. Zeitgleich soll auch die runderneuerte Website des Senders online gehen. Gedruckt sind die Anzeigen für die neuen Dienstags-Serien die ersten im neuen Markenauftritt. ProSieben-Chef Wolfgang Link schwärmt erwartungsgemäß: „Seit der ersten Präsentation bin ich verliebt in das neue ProSieben-Design.“ Es sei ein großer Schritt in eine multimediale Zukunft. Möglicherweise aber kommt das den Machern größer vor als den Zuschauern. Die Antwort darauf gibt es ab kommende Woche Donnerstag.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.