Susanne Conrad © ZDF/Rico Rossival
Nach über 25 Jahren

Susanne Conrad verlässt das ZDF-"Mittagsmagazin"

 

Bereits als das "ZDF-Mittagsmagazin" im Jahr 1989 aus der Taufe gehoben wurde, war Susanne Conrad als Moderatorin an Bord. Schon am Freitag steht sie zum letzten Mal vor der Kamera. Dem ZDF bleibt sie aber in anderer Rolle erhalten.

von Uwe Mantel
19.03.2015 - 15:45 Uhr

In einem Nebensatz kündigte Susanne Conrad, die seit 1989 als Moderatorin durch das "ZDF-Mittagsmagazin" geführt hat, ihren Abschied an: Bereits am morgigen Freitag wird sie zum letzten Mal zu sehen sein. Wie das ZDF gegenüber DWDL.de bestätigt, wird sie dem Mainzer Sender aber trotzdem erhalten bleiben. Sie wird künftig als Redakteurin in der aktuellen Berichterstattung des ZDF arbeiten. Wer neben Norbert Lehmann künftig in der Moderation des "ZDF-Mittagsmagazins" zum Einsatz kommt, ist derzeit noch offen.

Elmar Theveßen, stellvertretender ZDF-Chefredakteur und Leiter der Hauptredaktion Aktuelles: "Susanne Conrad hat im 'Mittagsmagazin' neben Ihrer exzellenten journalistischen  Professionalität vor allem Ihre Fähigkeit gezeigt, an die Menschen und ihre Geschichten ganz nah heranzukommen. Beides kann und wird sie jetzt in ihre neue Rolle einbringen; darauf freuen wir uns und danken ihr gleichzeitig sehr für ihre Arbeit im Mittagsmagazin."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.