Donnerstalk © ZDF/Svea Pietschmann
"Donnerstalk" kehrt zurück

Hayali vertritt Illner auch 2016 in der Sommerpause

 

Nachdem Studio Hamburg bereits vorpreschte, hat nun auch das ZDF die Fortsetzung des "Donnerstalks" mit Dunja Hayali bestätigt. Auch 2016 soll die Sendung wieder in Maybrit Illners Sommerpause ausgestrahlt werden.

von Alexander Krei
18.12.2015 - 15:46 Uhr

Als Dunja Hayali im Sommer ihren "Donnerstalk" im ZDF präsentierte, gab es nicht nur gute Quoten, sondern auch positive Kritiken. "Der 'Donnerstalk' ist ein Format mit Potential. Für uns die Innovation des Sommers", sagte ZDF-Chefredakteur Peter Frey nach Ausstrahlung der vier Folgen gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de zufrieden, brachte aber zugleich das Dilemma zur Sprache: "Der 'Donnerstalk' war eine Urlaubsvertretung. Das Regelformat am Donnerstag bleibt 'Maybrit Illner'."

Frey sprach damals von einem guten Angebot für die nächste Schema-Erneuerung im ZDF und betonte: "Das werden wir uns in aller Ruhe ansehen und nach einer genauen Evaluation der Sendung und ihres Publikums im Haus besprechen." Das war im August. Seither hat sich das ZDF nicht weiter zur Fortsetzung von Hayalis Sendung geäußert. Umso überraschender kam eine Pressemitteilung, in der Studio Hamburg am Donnerstag die Verpflichtung der ehemaligen ProSiebenSat.1-Chefredakteurin Carina Teutenberg bekanntgab (DWDL.de berichtete).

Teutenberg soll demnach ab dem kommenden Jahr die Factual-Sparte der Studio Hamburg Produktion Gruppe als Produzentin verstärken und in dieser Funktion erneut den "ZDF-Donnerstalk" betreuen, für den sie schon in diesem Jahr als Redaktionsleiterin arbeitete. Inzwischen hat auch das ZDF die Fortsetzung des Talk-Magazins mit Dunja Hayali bestätigt. "Aufgrund des guten Zuspruchs, den der 'ZDF-Donnerstalk' im vergangenen Sommer erfahren hat, gibt es im kommenden Jahr in der '"Maybrit Illner'-Sommerpause erneut vier Ausgaben des Talkmagazins im ZDF", erklärte ein Sendersprecher auf Nachfrage des Medienmagazins DWDL.de.

Eine regelmäßige Ausstrahlung des "Donnerstalks" ist damit also erst mal vom Tisch, auch wenn es sicher nicht wenige gibt, die Hayali gerne häufiger gesehen hätten. Die Moderatorin selbst gab sich bereits im Sommer betont entspannt. Auf die Frage, ob sie einen wöchentlichen "Donnerstalk" überhaupt wollen würde, sofern das ZDF einen Sendeplatz dafür hätte, antwortete sie ganz diplomatisch: "Das Leben ist kein Konjunktiv."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.