Sat.1 © Sat.1
Mit Marlene Lufen

Sat.1 zeigt Dokumentation über Vergewaltigungen

 

Mitte Dezember schickt Sat.1 eine Dokumentation auf Sendung, in der es darum geht, warum Opfer von Vergewaltigungen oft schweigen. Mit dabei ist auch Moderatorin Marlene Lufen, die selbst Opfer einer versuchten Vergewaltigung geworden ist.

von Timo Niemeier
10.11.2016 - 15:11 Uhr

"Noch heute wird mir schlecht, wenn ich das Parfüm des Täters irgendwo rieche", sagt Sat.1-Moderatorin Marlene Lufen. Als junge Frau ist sie beinahe Opfer einer Vergewaltigung geworden. Vor wenigen Wochen, das Urteil gegen Gina-Lisa Lohfink wegen Falschbeschuldigungen war gerade gesprochen, machte Lufen ihre Erlebnisse via Facebook öffentlich. Nun will Lufen den Opfern von Vergewaltigungen Mut machen, dafür hat sie eine Doku über das Thema gedreht.


Am 14. Dezember zeigt Sat.1 ab 22:15 Uhr daher "Vergewaltigt - warum so viele Frauen schweigen". Lufen will sich mit den Folgen einer Vergewaltigung beschäftigen: Warum ist das Schweigen so groß? Was bedeutet solch eine Tat für die Opfer? Wie sieht das Leben danach aus? Wie schwer ist der Gang für die Betroffenen zur Polizei oder vor Gericht? Dabei will die Moderatorin nicht nur Opfer treffen, sondern auch auf eine eigene Spurensuche gehen. Produziert wird die Doku von Maz & More.


"Brecht Euer Schweigen. Erzählt Eure Geschichten. Ihr seid nicht allein! Meine Geschichte ist nur der Auslöser für die Recherche und diesen Film. Erzählt werden vor allem die Schicksale von Frauen, die Schreckliches erlebt haben. Ich hatte mich bei den Drehs auf intensive Gefühle eingestellt und auch darauf, dass es hart wird, sich solche Geschichten anzuhören. Was ich allerdings von einigen erzählt bekam, übersteigt alles, was ich mir bis dahin vorstellen konnte. Ich habe keine Worte für das, was ich dort gehört habe, und wir werden sehr behutsam nachzeichnen, was uns anvertraut wurde", sagt Lufen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.