BluTV © BluTV
Europaweiter Start

Türkischer VoD-Dienst BluTV nun auch in Deutschland

 

BluTV, nach eigenen Angaben der führende Video-on-Demand-Dienst in der Türkei, ist nun in Europa auch außerhalb der Türkei, also auch in Deutschland verfügbar. Zielgruppe sind die rund Millionen Türken und Türkischstämmigen

von Uwe Mantel
19.06.2017 - 11:00 Uhr

Der zur Dogan-Gruppe gehörende türkische VoD-Dienst BluTV expandiert international und ist künftig nicht mehr nur in der Türkei nutzbar, sondern nimmt auch die vier Millionen Türken und Türkischstämmigen ins Visier, die in Europa leben. Dort ist der Dienst nun über die iOS- und Android-Apps sowie über die Webseite verfügbar. In den nächsten Monaten sollen noch weitere Apps für Smart-TVs folgen.

BluTV hat inzwischen auch Eigenproduktionen im Program: Die drei "BluTV Originals" "Masum" ("Innocent"), "Sahipli" ("Possessed") und "Calinmis Hayatlar" ("Stolen Lifes" sind seit Anfang des Jahres nur bei BluTV zu sehen. Dazu kommen hunderte türkische Filme und Fernsehserien, die sich über den Dienst abrufen lassen.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: