Germany's next Topmodel © ProSieben/Richard Hübner
Never change a winning team?

ProSieben setzt bei Topmodel-Suche auf Kontinuität

 

Während RTL bei "Deutschland sucht den Superstar" die Jury an Bohlens Seite mal wieder komplett austauscht, schickt ProSieben das gleiche Personal wie in den vergangenen Jahren auf die Suche nach "Germany's Next Topmodel"

von Uwe Mantel
12.10.2017 - 18:41 Uhr

Bis es die 13. Staffel von "Germany's Next Topmodel" im Fernsehen zu sehen gibt, dürften voraussichtlich noch fast vier Monate vergehen, die Arbeiten an den neuen Folgen haben aber bereits begonnen. Dementsprechend steht auch die Besetzung der Jury fest. ProSieben setzt dabei auf Kontinuität: Neben Heidi Klum werden erneut Thomas Hayo und Michael Michalsky den Model-Nachwuchs beurteilen und coachen.

Hayo gehört inzwischen ohnehin zum festen Inventar, für ihn ist es schon die achte Staffel, Michalsky ist das dritte Mal dabei. Mit Blick auf die Quoten-Entwicklung hatte man bei ProSieben auch keinen Grund für große Änderungen. Mit im Schnitt über 17 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen war die zwölfte Staffel die erfolgreichste seit sechs Jahren.

Während Heidi Klum bei Instagram nach geeigneten Kandidatinnen Ausschau gehalten hat, werden Hayo und Michalsky bei einem offenen Casting am 21. Oktober in München vor Ort sein. Thomas Hayo: "Mehr denn je sind bei Models heutzutage Individualität und Persönlichkeit gefragt. Genau danach suche ich und daher bin ich mir sicher, auch in diesem Jahr das stärkere Team zusammenstellen zu können." Michael Michalsky: "Beim Casting freue ich mich auf Models mit Persönlichkeit und Stil. Dieses Mal kommt die Siegerin wieder aus meinem Team Diversity, da bin ich mir sicher."

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: