Der Grenzgänger © Sky
Koproduktion

"Der Grenzgänger": Sky zeigt Scandi-Noir-Serie ab April

 

Im April wird die Thrillerserie "Der Grenzgänger", bei der Sky als Koproduzent an Bord ist, ihre Premiere feiern. Der deutsch-norwegische Schauspieler Tobias Santelmann spielt einen prinzipientreuen Polizisten mit einem Gewissenskonflikt.

von Alexander Krei
14.02.2018 - 11:34 Uhr

Sky hat einenen Ausstrahlungstermin für seine neue Koproduktion "Der Grenzgänger" genannt. Die achtteilige Thrillerserie, in der ein Olsoer Cop einen Mord aufklären muss, für den sein Bruder als Hauptverdächtiger gilt, läuft ab dem 6. April jeweils freitags um 20:15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD. Parallel stehen die Episoden auch auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket zum Abruf bereit.

Sky hat "Der Grenzgänger" gemeinsam mit Monster Scripted, TV 2 und Nice Drama produziert, gedreht wurde in Norwegen. Der Sender verspricht "faszinierend ambivalente Hauptfiguren", die sich durch eine in einen Crime-Plot eingbettete moralische Herausforderungen kämpfen. Die unterkühlte Atmosphäre des Scandi-Noir-Krimis soll gleichzeitig durch warmherzige Momente eines Familiendramas aufgebrochen werden.

In der Hauptrolle ist der Deutsch-Norweger Tobias Santelmann ("Kon-Tiki", "Hercules" und "Homeland") zu sehen. Das Drehbuch stammt von Megan Gallagher, die zuvor unter anderem an den Produktionen "Vergiss mein Nicht!" (mit Kate Winslet, Jim Carrey), "Abbitte (mit Keira Knightley) und "Milk" (mit Sean Penn) mitwirkte. Produzentin auf deutscher Seite ist Sigrid Strohmann, die in der Vergangenheit unter anderem schon bei der Verfilmung der "Millennium"-Trilogie und "Die Brücke - Transit in den Tod" an Bord war.

Marcus Ammon, Senior Vice President Film und Entertainment bei Sky: "Scandi Noir Geschichten sind bei unserem Publikum sehr beliebt. Mit 'Der Grenzgänger' haben wir zusammen mit Monster Scripted, TV 2 und Nice Drama eine ganz besondere Thrillerserie produziert. Die düstere und vielschichtige Serie ist fesselnder Kriminalfall und hochemotionales Familiendrama zugleich, das mit einer charismatischen Hauptfigur, deren moralisches Selbstbild durch dunkle Ereignisse aus der Vergangenheit und der Gegenwart ins Wanken gerät, besticht."

Und davon handelt die Serie: Die wohlorganisierte Welt des Osloer Cops Nikolai Andreassen (Tobias Santelmann) gerät ins Wanken, als seine Aussage bei einem Prozess zur Freilassung eines Osloer Mafiabosses führt und er dem Kronzeugen Kristoffer (Morten Svartveit), der ihm zur Prozessneuauflage gegen den Gangster verhelfen soll, näher kommt als es Nikolais berufliche Position zulässt. Wenig später wird im Wald die Leiche eines Bekannten gefunden. Was zunächst als Selbstmord eingestuft wird, ist in Nikolais Augen Mord. Und ausgerechnet Lars scheint in den Fall verwickelt zu sein. Auch ihr Vater wurde am Tatort gesehen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.