Stern © G+J
"Digitale Vernissage"

Tag der Pressefreiheit: stern.de macht Platz für Fotos

 

Am Donnerstagabend wird das Nachrichtenportal stern.de seine Startseite aufräumen und die aktuellen News vorübergehend entfernen. Stattdessen zeigt man die besten Pressefotos des vergangenen Jahres.

von Timo Niemeier
03.05.2018 - 18:13 Uhr

Anlässlich des Tags der Pressefreiheit, der am heutigen 3. Mai stattfindet, hat man sich bei Gruner + Jahr eine kleine Überraschung für die Besucher von stern.de ausgedacht. Das Nachrichtenportal entfernt zwischen 19 und 23 Uhr alle News von der Startseite und zeigt dann exklusiv die besten Pressefotos des vergangenen Jahres. Gleichzeitig wird die Pressefoto-Ausstellung von World Press Photo im Pressehaus von Gruner + Jahr eröffnet. Der Verlag nennt die Aktion auf der Webseite eine "digitale Vernissage".


In den Fotogalerien werden den Besucher von stern.de rund 50 Bilder aus den acht World-Press-Photo-Wettbewerbskategorien präsentiert. Ausgestellt werden unter anderem jeweils die Plätze eins bis drei aller Kategorien. Man wolle mit der Aktion auch ein Zeichen für Pressefreiheit setzen und die Bedeutung von Bildern in den Medien unterstreichen.

"Stern"-Digital-Chefredakteurin Anna-Beeke Gretemeier sagt zu der Aktion: "Bilder, die bewegen, gehören zur DNA des 'Stern'. World Press Photo zeigt die eindrucksvollsten Fotos des vergangenen Jahres. Wir freuen uns, ihnen an einem so wichtigen Tag wie heute, dem Tag der Pressefreiheit, eine große Bühne bieten zu können."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.