Geldscheine © Chobe / photocase.com
Für Produzenten aus NRW

Filmstiftung fördert sechs Serien-Entwicklungen

 

Sechs serielle Projekte sind bei der Film- und Medienstiftung auf Gegenliebe gestoßen. Sie werden nun mit mehr als 150.000 Euro gefördert, wie auf der Sommersitzung beschlossen wurde. Die Spannbreite reicht von Satire bis Doku.

von Alexander Krei
06.08.2018 - 12:26 Uhr

Die Film- und Medienstiftung NRW hat bekanntgegeben, sechs serielle Projekte nordrhein-westfälischer Produzenten fördern zu wollen. Insgesamt werden 150.660 Euro ausgegeben, ein Teil davon geht an die animierte Sitcom "Friedefeld" von Little Dream Entertainment. Entwickelt wurde die Serie vom Autorenduo Tillmann Brehmer und Alfonso Maestro. Im Mittelpunkt stehen drei ungleiche Brüder, die zwar denselben Vater, aber unterschiedliche Mütter haben und doch alle am gleichen Tag geboren wurden. Mit 50.000 Euro erhält "Friedefeld" die größte Förderung aller Projekte.

30.000 Euro gehen unterdessen an Avalon Film für die sechsteilige Dokuserie "Refugees Road", für die sich beiden Studenten Timo Schmidt und Florian Volz vor zwei Jahren mit ihren Fahrrädern quer durch Europa auf den Weg machten, um dem Flüchtlingsstrom entgegenzufahren. Gefördert wird auch das Projekt "Mainhattan" von Ester.Reglin.Film. Dabei handelt es sich um einen achtteiligen Politthriller von Thomas Brückner, für den die Filmstiftung 24.500 Euro locker macht.

Die Autorin und Regisseurin Lola Randl hat derweil die sechsteilige TV-Satire "The Little Big Penis" entwickelt, die von Macht und Machtverlust in der Verlagswelt handelt. Die Fördersumme beträgt 20.000 Euro. Shamila Lengsfeld bekommt indes 17.860 Euro für die Produktion der achtteiligen Webserie "Mantris", die in einer post-apokalyptischen Zukunft spielt. Das satirische Format "Breaking News" von Kamoze Media wird mit 8.300 Euro gefördert. Ziel der Macher ist es, Nachrichten zu brechen und im Geiste des Hip Hop und mit der Kunst des Mash Up neu zusammenzusetzen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.