WERBUNG

Thomas Wagner © ProSiebenSat.1
Kampagne auf kleineren Sendern

Testlauf: SevenOne tauschte Spots in Werbeblöcken aus

 

Der ProSiebenSat.1-Vermarkter SevenOne Media hat den technisch komplexen Austausch von Spots im Werbeblock einen Monat lang für drei Kunden umgesetzt. Damit bekamen Zuschauer in Köln andere Werbespots zu sehen als Zuschauer in Hamburg.

von Alexander Krei
10.10.2018 - 15:10 Uhr

Seit geraumer Zeit gewinnt das Thema Addressable TV für die Fernsehvermarkter an Bedeutung. Die Werbeform bietet Werbekunden die Möglichkeit, das Publikum individuell anzusprechen. Jetzt hat SevenOne Media erstmals zusammen mit pilot Hamburg eine Addressable-TV-Spot-Kampagne umgesetzt und dabei ganze Spots in Werbeblöcken ausgetauscht.

Wie das Unternehmen mitteilte, habe man über einen Zeitraum von vier Wochen die Spots mehrerer Kunden - je nach Standort des TV-Geräts - ausgespielt. Auf diese Weise haben beispielsweise Zuschauer in Köln im gleichen Werbeblock einen anderen Werbespot gesehen als in Hamburg. Zu sehen waren die Spots in Werbeblöcken auf den kleinen Sendern ProSieben Maxx, Sat.1 Gold und kabel eins Doku. Technisch wurde die Kampagne per IP-Targeting umgesetzt.

Möglich wurde das über den Smart-TV-Standard HbbTV 1.5, über den ProSiebenSat.1 eigenen Angaben zufolge rund zwölf Millionen Geräte erreicht. Mit dem Ergebnis zeigte sich Thomas Wagner, Vorsitzender der Geschäftsführung von SevenOne Media, zufrieden. "Mit der Test-Kampagne für die drei Kunden zeigen wir gemeinsam mit pilot Hamburg erstmals, wie über Addressable TV auch innerhalb eines Werbeblocks gezielt bestimmte Zuschauergruppen individuell angesprochen werden können", sagte er.

Für die Zukunft plant Wagner in diesem Bereich noch mehr. Dies sei erst der Anfang, betonte der SevenOne-Chef. "In den Addressable TV Spots steckt hohes Potential für unsere Kunden wie für uns als SevenOne Media."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.