Menschen, Bilder, Emotionen © RTL / Stefan Gregorowius
Wie immer früh dran

Jauch eröffnet Jahresrückblicks-Reigen Anfang Dezember

 

Im Dezember blicken wieder viele Sender auf die vergangenen Monate zurück - den Anfang macht dabei in diesem Jahr, fast schon traditionell, Günther Jauch bei RTL. Aber auch Oliver Welke, Dieter Nuhr, Markus Lanz und einige mehr blicken im letzten Monat des Jahres zurück.

von Timo Niemeier
06.11.2018 - 15:11 Uhr

RTL hat seinen Jahresrückblick "2018! Menschen, Bilder, Emotionen" wie gehabt auf den ersten Sonntag im Dezember programmiert. Am 2. Dezember blickt Günther Jauch also zur besten Sendezeit auf das zu Ende gehende Jahr zurück, als Gäste sind bereits Olympiasiegerin Kristina Vogel, IS-Opfer Nadia Murad und Sängerin Namika angekündigt. Ein paar Tage später, am 7. Dezember, blickt auch Oliver Geissen zurück auf 2018. In einer neuen Ausgabe der "Ultimativen Chartshow" geht es dann um die erfolgreichsten Hits des Jahres.


Beim ZDF übernimmt Markus Lanz erneut die Moderation des Jahresrückblicks. "Menschen 2018" ist am 20. Dezember zu sehen und wird damit auch noch ein paar Ereignisse aus dem letzten Monat des Jahres aufgreifen können. Wie schon in den vergangenen beiden Jahren läuft der Jahresrückblick am späten Abend ab 22:15 Uhr. Thematisiert werden in dieser Sendung unter anderem der Wimbledon-Sieg von Angelique Kerber, die Olympischen Spiele und die Fußball-WM, aber auch die lange Regierungsbildung und das neue Album von Herbert Grönemeyer.

Etwas früher blickt im ZDF Oliver Welke zurück, am 14. Dezember steht um 22:30 Uhr der Jahresrückblick der "heute show" auf dem Programm. Danach zeigt das ZDF, wie bereits angekündigt, das fiktionale Format "Böhmermanns perfekte Weihnachten". Eine Woche später, am 21. Dezember, zeigt das ZDF ab 22:50 Uhr den "Satirischen Jahresrückblick 2018" mit den beiden "Frontal 21"-Autoren Werner Doyé und Andreas Wiemers. Der Sendeplatz ist durchaus prominent: Im Vorfeld zeigt das ZDF eine Partie des 17. Spieltags der Fußball Bundesliga.

Und natürlich blickt man auch im Ersten auf das Jahr 2018 zurück. Am 17. Dezember zeigt der Sender um 22:45 Uhr den 45-minütigen "ARD-Jahresrückblick 2018". Zusammengefasst wird hier das Jahr aus Sicht der ARD-Korrespondenten. Am 20. Dezember zeigt man ab 22:45 Uhr zudem den traditionellen Jahresrückblick von Dieter Nuhr - "Nuhr 2018". Der NDR hat zudem für den 19. Dezember um 23:10 Uhr einen Jahresrückblick von "extra 3" mit Christian Ehring angekündigt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.