Dancing on Ice © Sat.1/Marc Rehbeck
Start Anfang Januar

Volles Risiko: Sat.1 zeigt neues "Dancing on Ice" sonntags

 

Anfang 2019 kehrt die Show "Dancing on Ice" zurück ins deutsche Fernsehen, Sat.1 hat nun einige Details zur kommenden Staffel verraten. Offenbar hat man in Unterföhring großes Vertrauen in das Format: Der Sendeplatz ist sonntags um 20:15 Uhr.

von Timo Niemeier
28.11.2018 - 10:29 Uhr

Bereits im Mai ist bekannt geworden, dass Sat.1 "Dancing on Ice" zurück auf die Bildschirme bringen will (DWDL.de berichtete). Nun hat der Sender einige Details zur Show verraten: Los geht’s am 6. Januar zur besten Sendezeit. Das Format tritt also am Sonntagabend an, um möglichst viele Zuschauer zu erreichen. Das ist durchaus gewagt: Neben "The Voice" haben bislang noch keine großen Show-Produktionen von Sat.1 am wohl härtesten umkämpften Abend der Woche funktioniert.

Acht Künstler und Spitzensportler treten in der Show an und müssen eine Jury überzeugen. Letztere hält Sat.1 noch geheim, dafür stehen nun die prominenten Kandidaten fest. So nehmen Entertainerin Désirée Nick, Sängerin Sarah Lombardi, Curvy Model Sarina Nowak, Moderatorin Aleksandra Bechtel, Musiker John Kelly, Bob-Olympiasieger Kevin Kuske, Schauspieler Timur Bartels ("Club der roten Bänder") und Detlef D! Soost an der Show teil. Produziert wird "Dancing on Ice" von ITV Studios Germany.

Und auch die Moderatoren der Show stehen inzwischen fest. Sat.1 setzt dabei auf ein bewährtes Team: Marlene Lufen und Daniel Boschmann präsentieren die Sendung, beide standen in der Vergangenheit auch schon für das "Frühstücksfernsehen" gemeinsam vor der Kamera. Lufen präsentierte in diesem Jahr zudem erstmals "Promi Big Brother" an der Seite von Jochen Schropp, Boschmann wechselte zuletzt in den Vorabend und präsentiert dort das Magazin "Endlich Feierabend".

"Dancing on Ice" lief 2006 schon einmal im deutschen Fernsehen, damals aber noch bei RTL. Mirjam Weichselbraun und Wayne Carpendale moderierten die Show, die dann aber nicht fortgesetzt wurde. ProSieben versuchte sich zur gleichen Zeit an der Show "Stars auf Eis" und hielt sogar zwei Staffeln durch, zog danach aber ebenfalls den Stecker.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.