Foto: Sat.1 © Sat.1

"Verliebt in Berlin": Sat.1 tauscht Hauptdarstellerin aus

 

Nachdem "Verliebt in Berlin" mittlerweile auf Marktanteile unter Senderschnitt gefallen ist, reagiert Sat.1: Die bisherige Hauptdarstellerin Julia Malik verlässt die Serie.

von Uwe Mantel
22.11.2006 - 13:11 Uhr

Foto: Sat.1Zunächst sah es so aus als würde der Wechsel von Lisa Plenske auf Bruno Plenske als Hauptfigur der Sat.1-Telenovela "Verliebt in Berlin" annähernd nahtlos klappen. Hervorragende 21,8 Prozent erzielte die erste Nach-Lisa-Folge am 4. September - ein Wert der im weiteren Verlauf nie mehr erzielt werden sollte. Kontinuierlich fielen die Quoten ab, in der vergangenen Woche waren es im Schnitt nur noch unbefriedigende 10,6 Prozent.

Nun reagiert der Berliner Sender. Nachdem die derzeitige Konstellation mit Bruno und Nora in den Hauptrollen, dargestellt von Tim Sander und Julia Malik, "vom Publikum nicht akzeptiert wurde", so Sat.1, wird die Rolle der Nora mit Beginn kommenden Jahres aus der Serie geschrieben. Sie verlässt "Kerima" in Richtung Italien, um sich dort mit ihrer Familiengeschichte auseinanderzusetzen. Der Ausstieg von Julia Malik habe aber ausdrücklich nichts mit der schauspielerischen Leistung zu tun, so Sat.1 gegenüber DWDL.de. Ab dem 4. Januar kehrt dafür eine aus alten "Verliebt in Berlin"-Zeiten bekannte Figur wieder zurück.


Es handelt sich allerdings nicht um Alexandra Neldel alias Lisa Plenske, falls Fans darauf gehofft haben sollten. Dafür kehrt Laura Osswald in der Rolle als Hannah Refrath in die Serie zurück. Sie war laut Drehbuch nach Mailand gezogen, kehrt im Januar dann aber wieder zu "Kerima Moda" nach Berlin zurück. Neben Tim Sander wird sie dann die zweite Hauptrolle in der Sat.1-Telenovela spielen. "Wir denken, mit der Rückkehr von Hannah näher an die Herzen der Fans heranzukommen", so eine Sprecherin des Senders.

Die Rückkehr wird so ablaufen: Hannah kommt als Juniordesignerin m Auftrag ihres italienischen Arbeitgebers nach Deutschland und schaut bei der Gelegenheit bei "Kerima Moda" vorbei - und verliebt sich sofort in Bruno Plenske. "Kerima Moda" steckt zu diesem Zeitpunkt in einer schwierigen Situation, gemeinsam mit Hannah will Bruno die Firma wieder auf Vordermann bringen. Laura Osswald alias Hannah übernimmt nicht nur die Hauptrolle, sondern auch den Job von Vorgängerin Julia Malik alias Nora.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.