Logo: 1Live © 1Live

Das neue 1LIVE: Mehr Mut zu Wort und Kultur

 

Seite 2 von 2

Foto: WDRStärker ins Bewusstsein des Publikums werden die Moderatoren des Senders gerückt. Ab sofort heißen die Sendungen in der Daytime wie ihre Präsentatoren. "Wir glauben, dass die Moderatoren das Pfund sind, mit dem wir wuchern können", sagte der stellvertretende Programmchef Uli Krapp zur Neuausrichtung des Senders. Mit ihnen will 1LIVE eine stärkere Nähe zu seinen Hörern aufbauen. Das soll auch über das neue Audiodesign geschehen, das in den Ohren der Macher wärmer und emotionaler gestaltet ist, als das bisherige.

Neben der Neustrukturierung des Programms (DWDL.de berichtete) bekommt auch die Internetpräsenz des Senders einen neuen Anstrich. Der Sender begreift die Möglichkeiten des Netzes nicht als Bedrohung, sondern als Chance, seinen Hörern - zum Beispiel durch den Abruf einzelner Beiträge zum zeitunabhängigen Hören – einen echten Mehrwert zu bieten.

"Ich glaube, dass es vielen privaten Sendern mehr Schwierigkeiten bereiten wird, sich im Internet positiv darzustellen, weil die sich natürlich stark darauf konzentriert haben, 300 Titel zu spielen und Gewinnspiele zu machen. Da bleibt dann nicht so viel über, was man ins Internet stellen könnte", sagte Jochen Rausch (Bild) zu dieser Strategie. Derzeit verzeichnet das Portal 1live.de 37 Millionen Seitenabrufe pro Monat. Gemeinhin wird in der Branche das Internet als Medium angesehen, das – wenn es richtig in die Senderstrategie eingebunden wird – dem Radio zu einer neuen Blütezeit verhelfen könnte.
 
 
Mit der Neuausrichtung will 1LIVE sich in seiner gesamten Erscheinung den aktuellen Entwicklungen in der Mediennutzung anpassen. Das alte Konzept sei nicht schlecht gewesen, aber "ausgereift", wie Jochen Rausch sagte. Trotz Marktführerschaft hat die WDR-Welle es schwer. Wind bläst den Radiomachern von anderen, neueren Medienformen ins Gesicht. Trotz eines leichten Hörerrückgangs in den vergangenen Jahren erreicht der Sender immer noch eine Million Menschen im Alter von 14 bis 29 Jahre am Tag.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.