ProSiebenSat.1-Chef vor dem Abschied

Ebelings Ende: Geht er oder muss er gehen?

© ProSiebenSat.1
Die Tage des Vorstandsvorsitzenden Thomas Ebeling in Unterföhring sind gezählt. Nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de könnten der Konzern und sein CEO schneller als gedacht getrennte Wege gehen. Es wird Zeit Abschied zu nehmen von einem Medienmanager, der nie einer war. » Mehr zum Thema
Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! © RTL / Stefan Gregorowius
Ex-"Big-Brother"-Sternchen

"Bild" nennt weiteren Teilnehmer des Dschungelcamps

Die Liste jener prominenter Menschen, die Anfang kommenden Jahres bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" teilnehmen sollen, wächst. Laut "Bild am Sonntag" soll nun auch ein Kandidat der ersten "Big-Brother"-Staffel in den Dschungel ziehen. » Mehr zum Thema
Die große Samstags-Dokumentation © Vox
Über zwei Millionen schalten ein

Bärenstark: Vox überzeugt mit XXL-Doku zur Kelly Family

Zuletzt hatte Vox nur wenig Glück mit seinen großen Samstags-Dokumentationen. Mit der Geschichte der Kelly Family bewies Vox nun, dass es auch anders geht. Mit über zwei Millionen Zuschauern war es die erfolgreichste Vox-Doku seit mehreren Jahren. » Mehr zum Thema
ZDF © ZDF
Toller Start im ZDF

Neue Krimireihe "In Wahrheit" holt sich den Tagessieg

Das ZDF setzte sich mit seinem Samstagskrimi gegen die Showkonkurrenz durch. Der neue Saarland-Krimi "In Wahrheit" erreichte mehr als sechs Millionen Zuschauer und holte damit den Primetime-Sieg. Weniger Glück hatte dafür ZDFneo mit seinen Spielfilmen. » Mehr zum Thema

Aktuelle Nachrichten aus der Redaktion

Aktuelle Schwerpunkte:   Aktuelle Drehstarts  |  Babylon Berlin  |  Constantin Medien  |  Serien-Starts
Heute um 09:15 Uhr

"Adam sucht Eva" profitiert zum Finale vom "Supertalent"

Nicht nur den Auftakt, auch das Finale von "Adam sucht Eva" sendete RTL in diesem Jahr im Anschluss an das zuschauerstarke "Supertalent". Die Kuppelshow profitierte davon und konnte den Schnitt leicht heben. Auch für Joko und Klaas lief der Abend gut. » Mehr zum Thema
18.11.2017 - 10:22 Uhr

Sat.1 reicht "Navy CIS: New Orleans" an kabel eins weiter

Bei Sat.1 steigerte sich "Navy CIS: New Orleans" zwar zum Ende der zweiten Staffel hin wieder, weil zwischenzeitlich aber nur noch knapp über sechs Prozent drin waren, ist dem Sender offenbar die Lust vergangen. Die dritte Staffel startet in Kürze nun bei kabel eins. » Mehr zum Thema
18.11.2017 - 09:39 Uhr

RTLplus: Gameshows punkten vor allem am späten Abend

Am Vorabend tun sich die Gameshows von RTLplus zwar schwer, dafür sind "Jeopardy!" und Co. am späten Abend für den kleinen Sender ein verlässlicher Erfolg. "Der Preis ist heiß" markierte unterdessen ausgerechnet zum Abschied ein Tief. » Mehr zum Thema
18.11.2017 - 09:15 Uhr

ARD-Film überzeugt und kommt den ZDF-Krimis nahe

"Kilimandscharo - Reise ins Leben" war für die ARD ein schöner Erfolg, mit dem man auch in die Nähe der wieder triumphierenden Krimis vom ZDF kam. Bei den Jüngeren taten sich aber beide Sender schwerer - nur die "heute-show" überzeugte auch hier. » Mehr zum Thema
18.11.2017 - 08:52 Uhr

Mockridges 90er-Sause holt sich den Primetime-Sieg

"Luke! Die 90er und ich" war nicht nur eine äußerst runde und unterhaltsame Show, sondern für Sat.1 auch ein toller Erfolg. Luke Mockridge sicherte dem Sender den Primetime-Sieg in der Zielgruppe. Auch die "Knallerkerle" profitierten im Anschluss. » Mehr zum Thema
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 18.11.2017


Zuschauer 14-49 Jahre vom 18.11.2017
Mehr in der Zahlenzentrale  

Interviews

Serien-Hauptdarsteller im DWDL.de-Interview

Sam Riley: "Mein Ego stieg bei 'SS GB' ins Unermessliche"

© RTL Crime
Was wäre, wenn Hitler den Zweiten Weltkrieg gewonnen hätte? Um diese Frage geht es in dem BBC-Drama "SS-GB", das nun auch in Deutschland zu sehen ist. DWDL.de sprach mit dem Hauptdarsteller Sam Riley in Berlin über die Serie, bei der Philipp Kadelbach Regie führte. » Mehr zum Thema

Meinungen

DWDL.de-TV-Kritik

Comedy-Comeback bei Sky: Endlich wieder Quatsch

© Sky
Thomas Hermanns beschränkt sich auf die Rolle des Ansagers, doch ansonsten hat der "Quatsch Comedy Club" bei seinem Comeback im Pay-TV nichts von seinem Charme verloren. Das Konzept ist simpel, aber funktioniert heute so gut wie vor 25 Jahren. » Mehr zum Thema

Magazin

Der Sternekoch über seine TV-Karriere

Rosin: "So schnell lasse ich das nicht mehr los"

© kabel eins/Perez Prada
Frank Rosin ist ein vielbeschäftigter Mann, nun soll er bei kabel eins auch noch den Vorabend sanieren. Mit DWDL.de spricht der TV-Koch über seine neue Sendung, Kritik an "Rosins Restaurants" und eine mögliche Zukunft ohne die vielen Fernsehformate. » Mehr zum Thema

Studio D

Vox-Chefredakteur im "Studio D"

Kai Sturm: "Ich weine keinem Format nach"

© DWDL
Mit "Sing meinen Song" und der "Höhle der Löwen" etablierte Vox in diesem Jahr zwei Formate, die bei Zuschauern und Kritikern gleichermaßen ankamen. Im Studio D spricht Vox-Chefredakteur Kai Sturm über die Erfolge - und manchen Flop dazwischen. » Mehr zum Thema