US-Update vom 18. Mai

Neue Serie von Affleck & Damon, Umzug für Heidi Klum

Ben Affleck und Matt Damon konnten eine neue Serie an den Mann bringen: mit von der Partie ist Kevin Bacon. Heidi Klums "Project Runway" kehrt zurück zu den Wurzeln, es gibt mehr von "Lost in Space" und ein Name für den "Suits"-Ableger ist auch gefunden. » Mehr zum Thema
Kurz vor den US-Upfronts

Verlängert oder abgesetzt? So steht's um die US-Serien

In der kommenden Woche stellen die US-Networks ihr Programm für die nächste Season vor. Spätestens dann steht fest, was mit den schon laufenden Serien passiert. Ein Überblick, welche Entscheidungen schon gefallen sind und wie für den Rest die Chancen stehen.. » Mehr zum Thema
US-Update vom 4. Mai

Schluss für Kimmy, weniger Conan, mehr "Westworld"

Die kunterbunte Netflix-Comedy "Unbreakable Kimmy Schmidt" wird beendet, die TBS-Late-Night "Conan" wird verkürzt, neue Staffeln wurden u.a. für "Westworld", "The Good Fight" und "The Handmaid's Tale" beschlossen. Und "Last Man Standing" könnte wiederauferstehen » Mehr zum Thema
US-Update vom 27. April

"Lethal Weapon" auf der Kippe, "Idol" an "Voice" dran

Trotz recht guter Quoten steht eine Fortsetzung von "Lethal Weapon" wegen unschöner Vorfälle hinter den Kulissen auf der Kippe. Weiter geht's hingegen für "Billions", "Fast & Furious" wird zur animierten Serie. Und: "American Idol" hat sich an "The Voice" herangerobbt » Mehr zum Thema
US-Update vom 20. April

"Homeland" geht zu Ende, "Walking Dead" fällt weiter

"Homeland" wird voraussichtlich mit Staffel 8 enden, ebenfalls dem Ende entgegen geht "Jane the Virgin". "NCIS" wurde hingegen wie zahlreiche weitere CBS-Serien verlängert. Kein Ende in Sicht ist auch für "The Walking Dead" - doch der Quoten-Abwärtstrend hält an. » Mehr zum Thema
US-Update vom 13. April

"Jessica Jones" verlängert, "Roseanne" weiter obenauf

Netflix lässt eine weitere Staffel von "Jessica Jones" produzieren, zieht bei "Everything sucks" aber den Stecker. Weiter geht's u.a. auch für "Mom" und "Silicon Valley". Unterdessen bleibt "Roseanne" weiter obenauf - der Blick auf "Will & Grace" mahnt aber zur Vorsicht » Mehr zum Thema
US-Update vom 6. April

Clinton-Serien abgesagt, Apple-Serien erst 2019

Apple produziert zwar fleißig, das Serien-Angebot wird aber wohl erst 2019 starten. Gar nicht starten werden zwei Serienprojekte über Bill Clinton und Monica Lewinsky. Soderbergh macht neue Comedy, J.Lo ist bald keine Polizistin mehr und CW verlängert zahlreiche Serien » Mehr zum Thema
US-Update vom 23. März

Mehr "Will & Grace", "Sneaky Pete" zieht um, MGM feuert Boss

Wiedergekommen um zu bleiben: NBC plant mit zwei weiteren Staffeln von "Will & Grace". "Sneaky Pete" wird für eine wahrscheinliche 3. Staffel New York verlassen. USA Network setzt "The Sinner" fort. Und MGM trennt sich überraschend von seinem CEO » Mehr zum Thema
US-Update vom 16. März

"Deal or no Deal" kehrt zurück, "Voice" schlägt "Idol"

In den USA feiert die Spielshow "Deal or no Deal" ein Comeback - allerdings nicht auf einem der großen Networks. Bereits zurückgekehrt ist "American Idol": Zum Auftakt stimmten die Quoten, aber an Tag 2 lag die Show deutlich hinter "The Voice". » Mehr zum Thema
US-Update vom 09. März

Ableger für "Suits" bestellt, "Sopranos" mit Comeback?

Die Anwaltsserie "Suits" erhält einen Ableger mit Gina Torres in der Hauptrolle. ABC hat unterdessen seinen Drama-Erfolg "The Good Doctor" wenig überraschend verlängert. Außerdem: Film-Prequel zu den "Sopranos" im Gespräch und Oscars mit Quoten-Tief. » Mehr zum Thema
US-Update vom 2. März

OJ Simpson gegen das Idol-Comeback, Rich Ross ist raus

Fox fährt ein schweres Geschütz für das Comeback seiner Ex-Castingshow "American Idol" beim Konkurrenten ABC auf: Ein lang verschollenes Interview mit O.J. Simpson. Außerdem: Rich Ross ist bei Discovery raus, M. Night Shyamalan produziert für Apple » Mehr zum Thema
US-Update vom 23. Februar

"Muppets" vor Comeback, Klum sucht weiter Talente

Heidi Klum sucht nicht nur weiterhin Topmodels, sondern in den USA auch Talente: Sie sitzt auch 2018 in der Jury von "America's Got Talent". Außerdem: "Muppets" vor erneutem Comeback, Weinstein Co. weiter in Turbulenzen, "Superstore" wird fortgesetzt » Mehr zum Thema
US-Update vom 16. Februar

Netflix schnappt sich Ryan Murphy, Aus für "Disjointed"

Nach Shonda Rhimes hat sich Netflix mit Ryan Murphy erneut die Dienst eines der prägendsten Produzenten der letzten Jahre exklusiv gesichert - mit einem 300-Millionen-Dollar-Vertrag. Außerdem: Schluss für "Disjointed", CW holt sich den Sonntag zurück » Mehr zum Thema
US-Update vom 9. Februar

Streisand, Paltrow, Garner in Serien, "Super Bowl" schwächer

Barbra Streisand und Gwyneth Paltrow könnten bald bei Netflix in einer neuen Serie zu sehen sein, Lena Dunham verhilft Jennifer Garner bei HBO zu einem Serien-Comeback. Außerdem: "Super Bowl" verliert viele Zuschauer, Hulu verliert viel Geld. » Mehr zum Thema
US-Update vom 2. Februar

Heigl verstärkt "Suits", "Superman"-Prequel in Arbeit

Die achte Staffel von "Suits" ist nun offiziell, nach dem Abgang zweier Hauptdarsteller gibt's mit Kathrine Heigl frisches Blut. Außerdem: "Superman"-Prequel ohne Superman, der Videospiel-Klassiker "Pong" wird zur Gameshow » Mehr zum Thema

Top10 Zuschauer gesamt

Meistgesehene Sendungen vom 10.05. - 16.05.

The Big Bang Theory 15,51 Mio.
NCIS 12,71 Mio.
Young Sheldon 12,44 Mio.
Roseanne 10,73 Mio.
NCIS: New Orleans 9,44 Mio.
Mom 9,08 Mio.
Blue Bloods 8,88 Mio.
The Voice 8,71 Mio.
60 Minutes 8,65 Mio.
American Idol 8,53 Mio.

Top10 Zielgruppe 18-49 Jahre

Meistgesehene Sendungen vom 10.05. - 16.05.

Rating Share
The Big Bang Theory 2,9 14 %
Roseanne 2,6 12 %
Young Sheldon 2,2 9 %
Grey's Anatomy 1,9 8 %
American Idol 1,7 7 %
The Voice 1,6 6 %
Empire 1,6 7 %
The Middle 1,5 6 %
Survivor 1,5 6 %
Mom 1,5 6 %