US-Update vom 12. Januar

Zahl der US-Serien steigt weiter, Anarchy-Spinoff kommt

Noch immer ist der Zenit nicht erreicht: 2017 stieg die Zahl der US-Serien weiter an und kratzt an der 500er-Marke. Außerdem: "Sons of Anarchy" bekommt sein Spinoff, YouTube trennt sich von Logan Paul, Apple bestellt die nächste Serie, Discovery zieht um » Mehr zum Thema
US-Update vom 5. Januar

Scully will nicht mehr, Trump ruft Fake-News-Award aus

In dieser Woche meldeten sich die "X-Files" mit eher ernüchternden Quoten zurück. Die elfte Staffel wird wohl ohnehin die letzte sein. Weiter geht's hingegen mit "The Gifted". Und Donald Trump kontert die Globes mit einem Award für "Dishonest & Corrupt Media" » Mehr zum Thema
US-Update vom 22. Dezember

"Office"-Revival geplant, Clooney produziert für Netflix

Zurück in die Zukunft: Nachdem NBC mit der Wiederbelebung von "Will & Grace" Erfolg hatte, steht nun ein Revival von "The Office" auf dem Wunschzettel. Außerdem: Clooney-Serie und Liebes-Aus bei Netflix, weitere Serie von Apple. » Mehr zum Thema
US-Update vom 15. Dezember

Mehr "Mr. Robot", "Big Little Lies" - und "Prison Break"?

"Mr. Robot" erhält ebenso eine weitere Staffel wie das eigentlich als Miniserie angekündigte "Big Little" Lies" sowie "Curb your Enthusiasm". Und auch von "Prison Break" ist anscheinend eine weitere Staffel in Arbeit. » Mehr zum Thema
US-Update vom 8. Dezember

Sullivan führt Fox-Sender, Netflix mit "Sabrina"-Reboot

Ex-Sky-Chef Brian Sullivan ist nun COO der Fox Networks Group, Netflix übernimmt die "Sabrina"-Neuauflage, die sich komplett von der einstigen Serie unterscheiden wird, CBS legt "The Twilight Zone" neu auf, Netflix trennt sich von einer Hauptfigur in "The Ranch" » Mehr zum Thema
US-Update vom 1. Dezember

"Jersey Shore" kehrt zurück, "Suits" verliert Prinzessin

MTV vereint den einstigen "Jersey-Shore"-Cast nach Jahren wieder vor der Kamera. CBS stoppt "Wisdom of the Crowd", CBS bestellt zwei neue Serien und bei "Suits" muss man nach der royalen Verlobung künftig auf Meghan Markle verzichten. » Mehr zum Thema
US-Update vom 24. November

Anklage nach HBO-Hack, 6-Jahres-Tief für "Walking Dead"

Nach dem Schlagzeilen-trächtigen "Game of Thrones"-Hack hat es nun eine Anklage gegeben. Außerdem: In vielen US-Haushalten blieb CBS in dieser Woche schwarz. Schlechte Nachrichten gab's zudem für "The Walking Dead" bei AMC. » Mehr zum Thema
US-Update vom 17. November

Comcast schielt auf 21st Century FOX, Neues für Netflix

Kaum ist eine Übernahme von 21st Century FOX durch Disney vom Tisch, da stehen weitere Interessenten vor der Tür, darunter der US-Riese Comcast. Außerdem: Netflix bestellt neue Serien, Louis C.K. verliert Aufträge und "Roseanne" wird verlängert. » Mehr zum Thema
US-Update vom 10. November

Disney plant "Star Wars"-Serie, Vorwürfe gegen Louis C.K.

Für seinen angekündigten Streamingdienst plant Disney Großes: Jetzt hat CEO Bob Iger unter anderem eine "Star Wars"-Serie in Aussicht gestellt. Der Comedian und Produzent Louis C.K. sieht sich derweil Belästigungsvorwürfen ausgesetzt. » Mehr zum Thema
US-Update vom 3. November

"The Orville" fliegt weiter, Spinoff von "House of Cards"?

Angesichts neuer Vorwürfe wird es unwahrscheinlicher, dass "House of Cards" wie geplant mit einer sechsten Staffel beendet werden kann. Womöglich wäre ein Spinoff ein Ausweg. Außerdem: "The Orville" erhält 2. Staffel, CBS setzt erste Sitcom ab. » Mehr zum Thema
US-Update vom 27. Oktober

"Ray Donovan" zieht um, "Zoo" schließt, "Castle"-Star zurück

"Ray Donovan" wird fortgesetzt, allerdings mit einer großen Änderungen, Schluss ist bei CBS für "Zoo", "Castle"-Start Nathan Fillion kehrt mit neuer Polizei-Serie zu ABC zurück. Und die Vorwürfe wegen sexueller Belästigung ziehen immer weitere Kreise. » Mehr zum Thema
US-Update vom 20. Oktober

Mehr Serien von Facebook, Dienstende für "Night Shift"

Facebook plant bekanntlich den Einstieg in eigene Serienproduktionen und hat nun zwei weitere Projekte angekündigt. Schluss ist unterdessen für die Serie "Night Shift", schon vor dem Start verlängert wurde die charmante Comedyserie "Alone Together". » Mehr zum Thema
US-Update vom 13. Oktober

30-Millionen-Klage gegen Fox, "Dynasty"-Reboot schwach

Eine Trailer, in dem Name und Foto von Muhammad Ali verwendet wurde, könnte Fox sehr teuer zu stehen kommen. Unterdessen wurde ein weiterer Serien-Neustart verlängert, es gibt aber auch neue Enttäuschungen. Und der Weinstein-Skandal treibt teils etwas seltsame Blüten » Mehr zum Thema
US-Update vom 6. Oktober

Schluss für "Major Crimes", erste Flops der neuen Saison

TNT beendet die Serie "Major Crimes", "Bob's Burgers" kommt in die Kinos, Vorwürfe gegen Harvey Weinstein, "Will & Grace" mit gelungenem Comeback. Es gibt zudem schon die ersten großen Flops der Saison, allen voran "Ten Days in the Valley". » Mehr zum Thema
US-Update vom 29. September

Erste Erfolge: "Young Sheldon", "Good Doctor", Star Trek

Erste kleine Zwischenbilanz der neuen Season: "Young Sheldon" profitierte erwartet stark von "Big Bang Theory", die neue Serie des "Dr. House"-Machers schlug bei ABC ein, auch die neue Star-Trek-Serie startete richtig gut. Der Patriotismus-Trend zieht hingegen nur bedingt » Mehr zum Thema

Top10 Zuschauer gesamt

Meistgesehene Sendungen vom 04.01. - 10.01.

Golden Globe Awards 19,01 Mio.
The Big Bang Theory 16,16 Mio.
Young Sheldon 14,70 Mio.
NCIS 14,24 Mio.
Bull 10,50 Mio.
Blue Bloods 9,98 Mio.
Hawaii Five-0 9,96 Mio.
Mom 9,88 Mio.
This is Us 9,65 Mio.
NCIS: New Orleans 8,70 Mio.

Top10 Zielgruppe 18-49 Jahre

Meistgesehene Sendungen vom 04.01. - 10.01.

Rating Share
Golden Globe Awards 5,0 17 %
The Big Bang Theory 3,1 12 %
The Simpsons 2,8 9 %
This is Us 2,7 9 %
Young Sheldon 2,6 10 %
Ellen's Game of Games 2,1 8 %
Mom 1,7 6 %
Ghosted 1,6 6 %
Family Guy 1,6 6 %
The Good Doctor 1,6 6 %