US-Update vom 1. März © Frédéric Batier/X Filme Creative Pool/SKY/ARD Degeto

Europa-Ableger für "NCIS", neue Heimat für "Babylon Berlin"

Das "NCIS"-Franchise wächst weiter und vereint darin zwei Allstars. Auch das Universum von "Ray Donovan" wird größer und blickt nach Europa. Awards-Abräumer "Beef" könnte zur Anthologie werden und "Babylon Berlin" hat eine neue Heimat. mehr

US-Update vom 23. Februar

Amazon dementiert Freevee-Aus, mehr von "True Detective"

Freevee soll weiter bestehen, Paramount+ und Peacock reden über Zusammenschluss, "True Detective" und "Frasier" werden fortgesetzt, "Davos 1917" kommt nach Nordamerika und die "Simpsons" haben ein Quotenproblem mehr

© Amazon
US-Update vom 9. Februar

Disney, Fox und WBD streamen gemeinsam, Grammys stark

Disney, Fox und Warner Bros. Discovery formen einen gemeinsamen Sport-Streamingdienst, WWE macht Kurz-Kämpfe bei X, Spacey zahlt Schadensersatz, bei "Law & Order" hört ein Urgestein auf und die Grammys liefen gut mehr

© Disney, WBD, Fox
US-Update vom 26. Januar

Jon Stewart zurück bei "Daily Show", viel weniger US-Serien

Jon Stewart kehrt nach neun Jahren zurück zur "Daily Show" und sorgt im US-Wahljahr wieder für satirische Einordnung. Außerdem: Die Zahl der US-Serien schrumpft stark, die NFL ist auf Rekordkurs und "The Flight Attendant" endet. mehr

© IMAGO / Cover-Images
US-Update vom 19. Januar

"Young Sheldon"-Ableger geplant, Allzeit-Tief für Emmys

Das "Big Bang Theory"-Spinoff "Young Sheldon" könnte seinerseits einen Ableger bekommen, konkreter wird's langsam zudem bei einem möglichen "The Office"-Spinoff. Die Emmys setzten unterdessen ihre Quotentalfahrt fort. mehr

© Warner Bros.
US-Update vom 12. Januar

"NCIS"-Ableger über jungen Gibbs, Schluss für "Good Doctor"

In einem neuen Ableger von "Navy CIS" wird erzählt, wie Gibbs einst zum NCIS kam. Außerdem: CBS macht Medical-Serie mit Watson und Moriarty, Tina Fey geht für Netflix wieder vor die Kamera und "The Good Doctor" wird beendet. mehr

© CBS / Kabel Eins
US-Update vom 22. Dezember

Kimmel erobert Marktführung, Spin-Off für "Wednesday"?

Jimmy Kimmel setzte sich nach dem Streik im Herbst beim jungen Publikum an die Spitze der Late-Night-Talker. "Wednesday" und "Fire Country" sollen Spin-Offs bekommen. "What we do in the Shadows" endet, "The Gilded Age" geht weiter. mehr

© Netflix
US-Update vom 15. Dezember

Aus für "Seattle Firefighters", "Curb" endet nun wirklich

Das "Grey's Anatomy"-Spin-off "Station 19", hierzulande als "Seattle Firefighters" bekannt, geht zu Ende. Finale Staffeln bekommen auch "Good Omens" und "Curb your Enthusiasm". USA Network will unterdessen wieder eigene Serien produzieren mehr

© 2021 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
US-Update vom 9. Dezember

Schauspieler stimmen Vertrag zu, Kardashian als Scheidungsanwältin?

Die US-Schauspieler haben dem Vertrag mit den Studios, der etwa einen Schutz vor KI vorsieht, mit großer Mehrheit zugestimmt. Kim Kardashian könnte indes die Hauptrolle in einer neuen Anwaltsserie übernehmen. Und: John Olivers "Last Week Tonight" geht weiter. mehr

© TLC

Newsticker

Top10

Alle Daten für den Zeitraum vom 22.02.–28.02.

Zuschauer gesamt Zuschauer
Young Sheldon 7,1 Mio.
Tracker 7,1 Mio.
NCIS 7,0 Mio.
60 Minutes 6,8 Mio.
Chicago Fire 6,5 Mio.
Chicago Med 6,4 Mio.
FBI 6,4 Mio.
The Voice 6,3 Mio.
The Equalizer 6,2 Mio.
Ghosts 6,1 Mio.

Zielgruppe 18-49 Jahre
Rating
The Bachelor 0,6%
Friday Night SmackDown 0,6%
Law & Order: SVU 0,6%
American Idol 0,6%
Young Sheldon 0,5%
The Voice 0,5%
Chicago Fire 0,5%
Chicago PD 0,5%
Tracker 0,5%
Chicago Med 0,5%

Neu bei DWDL.jobs