US-Update vom 3. Juli

Revival für "Beavis und Butt-Head", Finale für "Ozark"

"Beavis und Butt-Head" bekommt gut neun Jahre nach dem letzten Revival erneut eine Neuauflage, "Ozark" geht mit einer finalen vierten Staffel zu Ende, "Katy Keene" ist schon Geschichte und "Curb your enthusiasm" erhält eine weitere Staffel. » Mehr zum Thema
US-Update vom 26. Juni

"Lucifer" geht doch weiter, Trump-Serie noch vor der Wahl

Eigentlich wollte Netflix "Lucifer" nach fünf Staffeln beenden, nun gibt's aber doch noch eine "final final season". Showtime wird die Trump-Serie "The Comey Rule" nun doch vor der Wahl zeigen. Und "Yellowstone" kehrt mit Rekorden als Serien-Sommerhit zurück » Mehr zum Thema
US-Update vom 19. Juni

Herbst-Pläne: ABC und NBC mit deutlich weniger Comedy

Nachdem das Verbot von Dreharbeiten aufgehoben wurde, trauten sich nun auch ABC und NBC einen Ausblick auf den Herbst zu geben. Beide reduzieren die Anzahl der Comedy-Serien. Außerdem: Montags ist TLC derzeit überraschend Marktführer » Mehr zum Thema
US-Update vom 12. Juni

Proteste gegen Polizeigewalt: Aus für "Live PD" und "Cops"

Die Proteste gegen Polizeigewalt und die Diskussion über eine Reform der Polizeibehörden führten nun dazu, dass A&E sein erfolgreichstes Format "Live PD" abgesetzt hat. Außerdem: Aus für "Lincoln Rhyme" - und die Highlights des Kimmel-Roasts. » Mehr zum Thema
US-Update vom 5. Juni

So will Hollywood zurück ans Set, Comeback für O'Reilly

In den USA ruhen die fiktionalen Dreharbeiten weiterhin, nun hat man aber einen Plan vorgelegt, wie sich das wieder ändern soll. Im Zentrum steht: Testen, testen, testen. Außerdem: Bill O'Reilly mit Comeback, neue Ausrichtung von "Batwoman" » Mehr zum Thema
US-Update vom 29. Mai

Klage gegen "Criminal Minds"-Macher, neuer Sitcom-Rekord

Auch wenn "Criminal Minds" zu Ende ist: Der Sender und die Produzenten sehen sich nun einer Klage gegenüber, weil sie 14 Jahre lang u.a. sexuelle Belästigung geduldet haben sollen. Außerdem: Es gibt einen neuen Rekord für die am längsten laufende Sitcom. » Mehr zum Thema
US-Update vom 22. Mai

Neue Spock-Serie im Anflug, "Batwoman" steigt aus

Mit "Strange New Worlds" ist schon die nächste Star-Trek-Serie in Arbeit, diesmal mit Spock im Mittelpunkt. "Batwoman" Ruby Rose steigt nach nur einer Staffel aus. Fox News sieht sich mit Klage konfrontiert. Und Fox und CBS gewinnen die Season. » Mehr zum Thema
US-Update vom 15. Mai

CW-Pläne für 2021, Ableger von "AHS" und "Younger"

The CW wartet bis Januar 2021 mit dem Start in die neue Saison, hat dafür aber nun konkrete Pläne inkl. 4 neuer Serien präsentiert. Auch CBS hat mit drei Bestellungen nachgelegt. Außerdem sind Ableger für "American Horror Story" und "Younger" geplant » Mehr zum Thema
US-Update vom 8. Mai

"Blacklist" weicht auf Comic-Stil aus, CBS setzt 4 Serien ab

Kreative Lösung: Die Macher von "The Blacklist" flechten animierte Szenen ins Finale ein, um die Staffel zu Ende zu bringen, CBS hat entschieden, welche Serien fortgesetzt werden und welche nicht. Außerdem wurden diverse Corona-Serien bestellt. » Mehr zum Thema
US-Update vom 24. April

Wiedersehen mit "Parks & Recreation", "Fraggles", "Leverage"

Während sich die Original-Besetzung von "Parks & Recreation" für ein Corona-Special virtuell trifft, gibt's von den "Fraggles" und "Leverage" umfangreichere Neuauflagen. Weiter geht's für "Westworld". Außerdem: Es ist Pilot Season - ohne Piloten... » Mehr zum Thema
US-Update vom 17. April

Wrestling nun systemrelevant, Reboot von "Doogie Howser"?

Die WWE darf wieder Wrestling-Shows produzieren - weil das nun als "essential business" zählt. Disney+ arbeitet an Neuauflage von "Doogie Howser". "Idol" verzichtet auf Studioshows. Und starke Serienfinals für "Modern Family", "Hawaii Five-0" und "Schitt's Creek" » Mehr zum Thema
US-Update vom 3. April

"Empire" endet abrupt, Spin-Off für "Law & Order: SVU"

Die Corona-Krise sorgt weiter für eine Zwangspause bei Serienproduktionen - was nun dazu führt, dass das eigentlich geplante Serienfinale von "Empire" nicht gedreht werden kann. Außerdem: "L&O: SVU"-Spinoff mit Meloni, Kidman-Serie bei Amazon. » Mehr zum Thema
US-Update vom 27. März

"Angry Birds" gehen in Serie, Late-Night-Talker kehren zurück

Nach Handy-Game und Kinofilm gibt's die "Angry Birds" bei Netflix künftig auch als Serie. Die Late-Night-Talker haben sich an die Corona-Situation angepasst und kehren nun nach und nach zurück. Und die Medienkonzerne besorgen sich Milliarden » Mehr zum Thema
US-Update vom 20. März

Late-Night-Hosts werden kreativ, Arztserien spenden Masken

Conan O'Brien will als erster Late-Night-Talker wieder mit kompletten Shows auf Sendung gehen - per iPhone und Videochat. Auch die übrigen Late-Night-Hosts werden kreativ. Unterdessen spenden zahlreiche Arztserien Ausstattung an echte Krankenhäuser. » Mehr zum Thema
US-Update vom 13. März

Coronavirus: Zahlreiche US-Produktionen müssen pausieren

Als Vorsichtsmaßnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus wurde die Produktion zahlreicher US-Serien und -Shows erstmal auf Eis gelegt. Außerdem: Disney+ mit Prequel zu "Die Schöne und das Biest", "Station 19" wird fortgesetzt. » Mehr zum Thema

Top10 Zuschauer gesamt

Meistgesehene Sendungen vom 24.06. - 30.06.

America's Got Talent 8,44 Mio.
60 Minutes 7,89 Mio.
Celebrity Family Feud 5,56 Mio.
The Wall 4,06 Mio.
World of Dance 3,99 Mio.
The Titan Games 3,92 Mio.
Holey Moley 3,88 Mio.
Press Your Luck 3,79 Mio.
Broke 3,68 Mio.
To Tell The Truth 3,43 Mio.

Top10 Zielgruppe 18-49 Jahre

Meistgesehene Sendungen vom 24.06. - 30.06.

Rating
America's Got Talent 1,2 %
Celebrity Family Feud 0,8 %
World of Dance 0,8 %
60 Minutes 0,7 %
The Titan Games 0,7 %
The Wall 0,7 %
Don't 0,7 %
Holey Moley 0,7 %
To Tell The Truth 0,6 %
Press Your Luck 0,6 %