TV-Quoten

 Tamer Bakiner - Der Wahrheitsjäger © TVNow/Dreh-WG/Jana Bernhardt
Nur mit Mühe zweistellig

RTL-"Wahrheitsjäger" legt schwachen Einstand hin

Die neue RTL-Doku "Tamer Bakiner - Der Wahrheitsjäger" hat am Montag mit kaum mehr als zehn Prozent Marktanteil einen blassen Start hingelegt. Bei RTL II sorgten dagegen "Die Reimanns" und Daniela Katzenberger für glückliche Gesichter. » Mehr zum Thema
Lautlose Tropfen © Sat.1/Moritz Hirsch
"Lautlose Tropfen"

Sat.1 fährt mit Thriller besser als mit seinen Serien

Auch wenn der Thriller "Lautlose Tropfen" kein überwältiger Quoten-Erfolg war - besser als für die zuletzt am Montagabend gezeigten Sat.1-Serien lief es allemal. Beim Gesamtpublikum setzte sich das ZDF-Drama "Gegen die Angst" klar an die Spitze. » Mehr zum Thema
taff mit Thore Schölermann © ProSieben
Deutlich vor RTL

Starker ProSieben-Montag: "taff" mit Bestwert seit 2001

Auf seine Sitcoms konnte sich ProSieben am Montagabend einmal mehr verlassen, doch auch tagsüber lief es prächtig: "taff" war mit über 20 Prozent Marktanteil so stark wie seit Jahren nicht. Der RTL-Nachmittag kämpfte dagegen mit Problemen. » Mehr zum Thema

Die Top 15 Marktanteile von Montag, dem 25. März 2019

 

Täglich bei DWDL:
Die 15 Sender mit dem höchsten Tagesmarktanteil des Vortages. Warum Sie die bisherige Quoten-Top20 hier nicht mehr finden, erklären wir hier.

Alle Zuschauer ab 3 Jahren

15,2 %
ZDF
9,7 %
Das Erste
6,9 %
RTL
6,9 %
Sat.1
5,3 %
VOX
4,7 %
ZDFneo
4,7 %
ProSieben
4,5 %
kabel eins
2,9 %
RTL II
2,5 %
NDR
2,2 %
MDR
2,0 %
SWR
2,0 %
Bayerisches Fernsehen
2,0 %
Nitro
1,9 %
WDR

Zuschauer 14-49 Jahre

12,2 %
ProSieben
10,7 %
RTL
7,9 %
Sat.1
7,6 %
VOX
6,4 %
kabel eins
5,7 %
RTL II
5,5 %
Das Erste
5,3 %
ZDF
2,3 %
Nitro
2,3 %
Super RTL
2,1 %
ZDFneo
1,9 %
DMAX
1,7 %
ProSieben Maxx
1,5 %
RTLplus
1,4 %
Sat.1 Gold

 

Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung, Media Control für DWDL.de;
Datenbasis: deutschsprachige Bevölkerung, BRD Gesamt;
Aufbereitung der Daten: DWDL.de

Zu den Quotendaten bei der AGF

Print

agma © agma
Angebliche Leserzahlen

Print-MA: Herbe Verluste u.a. für "Stern" und "Focus"

So langsam aber sicher schlagen sich die stark rückläufigen Auflagenzahlen vieler Zeitschriften auch in den durch Umfragen ermittelten angeblichen Reichweiten der Print-MA nieder. Ungereimtheiten bleiben aber weiterhin. » Mehr zum Thema
Auflagenzahlen im 4. Quartal

"Stern" erstmals unter 500.000, "Spiegel" verliert nur leicht

Die Auflage des "Stern" befindet sich unverändert in einem steilen Abwärtstrend und fiel nun erstmals unter die 500.000er Marke. Verglichen damit hielten sich "Spiegel" und "Focus" noch ganz gut. Steil abwärts ging's auch weiter für die Springer-Zeitungen » Mehr zum Thema
Zahlenparadies

IVW 4/2018: So hoch ist die "Harte Auflage" wirklich

Für alle, denen der grobe Überblick nicht reicht: DWDL.de zeigt die IVW-Auflagen sowie Gewinne und Verluste von mehr als 300 Zeitungen und Zeitschriften - und was davon übrig bleibt, wenn man nur die "harten Auflagenkategorien" betrachtet » Mehr zum Thema
IVW-Auflage Print-Reichweite
Titel verk. Auflage
4 / 2018
verk. Auflage
4 / 2017
Veränderung
absolut
Veränderung
in %
1 TV 14 1.987.584 2.131.618 -144.034 -6,8 %
2 Bild 1.427.988 1.569.564 -141.576 -9,0 %
3 TV Digital 1.371.963 1.523.618 -151.655 -10,0 %
4 Hörzu 951.264 983.955 -32.691 -3,3 %
5 TV Direkt 944.918 1.040.156 -95.238 -9,2 %
6 Nur TV Plus (nur TV + TV Sudoku + TV Clever) 884.886 847.770 +37.116 +4,4 %
7 TV Movie 872.427 938.075 -65.648 -7,0 %
8 Landlust 847.775 888.317 -40.542 -4,6 %
9 Bild Am Sonntag 769.502 852.232 -82.730 -9,7 %
10 Der Spiegel 712.268 730.990 -18.722 -2,6 %
11 TV Spielfilm 703.731 764.344 -60.613 -7,9 %
12 Auf Einen Blick 702.247 753.006 -50.759 -6,7 %
13 Bild Der Frau 622.566 666.526 -43.960 -6,6 %
14 Freizeit Revue 608.029 641.410 -33.381 -5,2 %
15 TV Pur 582.547 586.651 -4.104 -0,7 %
16 TV hören Und Sehen 522.319 549.951 -27.632 -5,0 %
17 Der Vermögensberater 510.894 488.844 +22.050 +4,5 %
18 Die Zeit 505.640 505.010 +630 +0,1 %
19 Stern 480.739 542.944 -62.205 -11,5 %
20 Neue Post 454.060 483.032 -28.972 -6,0 %
Titel Reichweite
2 / 2018
Reichweite
Vorhalbjahr
Veränderung
in %
1 ADAC Motorwelt 13,87 Mio. 14,89 Mio. -6,9%
2 Bild am Sonntag 7,83 Mio. 8,60 Mio. -9,0%
3 rtv 7,74 Mio. 8,87 Mio. -12,7%
4 Stern 6,34 Mio. 6,49 Mio. -2,3%
5 Der Spiegel 5,90 Mio. 6,07 Mio. -2,8%
6 Prisma 5,76 Mio. 5,69 Mio. +1,2%
7 Bild der Frau 5,16 Mio. 5,75 Mio. -10,3%
8 TV Movie 4,88 Mio. 4,69 Mio. +4,1%
9 tv 14 4,82 Mio. 6,76 Mio. -13,9%
10 TV Spielfilm 4,61 Mio. 4,98 Mio. -7,4%
11 Bunte 4,37 Mio. 4,60 Mio. -5,0%
12 Sport Bild 4,37 Mio. 4,18 Mio. +4,5%
13 Focus 4,30 Mio. 4,48 Mio. -4,0%
Quelle Print-IVW: IVW; Quelle Print-Reichweite: Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse / MA Pressemedien

Radio

Radio © Photocase
Analyse der neuen Audio-MA

WDR 2, SWR 3 & Spotify legen zu, R.SH & Bayern 1 verlieren

Die neue Audio-MA attestiert WDR 2 und SWR 3 deutliche Zugewinne und die Rück-Eroberung der Millionen-Marke. Noch stärker legte radio ffn zu. R.SH und Bayern 1 gehören zu den größeren Verlierern. Aufgepasst, Radiosender: Spotify legte massiv zu. » Mehr zum Thema
Die Audio-MA 2018/I ist da

Klassik-Radio und Bayern 3 stark im Plus, hr1 sackt ab

Die neue Audio-MA, in der die Radio-MA aufgegangen ist, kennt einen ganz großen Gewinner: Das "Klassik Radio" machte einen gewaltigen Satz nach oben. Heftige Verluste gab's hingegen unter anderem für hr1 und 104.6 RTL. Die Zahl der Hörer-Millionäre schrumpft von 5 auf 3 » Mehr zum Thema
Name Hörer in TSD
2 / 2018
Hörer in TSD
Vorhalbjahr
Veränderung
in %
1 Radio NRW 1.680 1.683 -0,2%
2 WDR 2 1.101 990 +11,2%
3 SWR 3 1.095 965 +13,5%
4 Bayern 1 1.017 1.129 -9,9%
5 Antenne Bayern 947 1.000 -5,3%
6 1Live 859 867 -0,9%
7 Bayern 3 815 799 +2,0%
8 NDR 2 815 818 -0,4%
9 SWR 4 BW 442 461 -4,1%
10 Hit-Radio FFH 437 432 +1,2%
11 radio ffn 420 339 +23,9%
12 MDR Sachsen 408 374 +9,1%
13 SWR 1 BW 375 410 -8,5%
Quelle: AS&S / AG.MA / Datenbasis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre