TV-Quoten

Laura Müller bei Let's dance © TVNOW / Stefan Gregorowius
Wendler-Effekt?

"Let's dance" legt Rekord-Start aufs Quoten-Parkett

Die RTL-Tanzshow "Let's dance" ist stärker denn je gestartet: Mit über 26 Prozent Marktanteil dominierte der Staffel-Auftakt am Freitag die Quoten-Charts in der Zielgruppe - wohl dank des Wendler-Effekts. Der täte wohl auch dem Nachmittagsprogramm gut. » Mehr zum Thema
Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht © ZDF/Torsten Silz
Helau!

"Mainz bleibt Mainz" holt trotz Tiefstwerten den Tagessieg

Der TV-Klassiker "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" hat in diesem Jahr so wenige Zuschauer erreicht wie noch nie. Für den Tagessieg beim Gesamtpublikum reichte es trotzdem. Das ZDF lag am Freitagabend deutlich vor dem Ersten. » Mehr zum Thema
Think Big! © Sat.1/Frank Zauritz
Sat.1-Sorgenkinder

"Think Big!" mit neuem Tief, Rückschlag für "Big Brother"

Dank einer Programmänderung begann der Freitagabend für Sat.1 in dieser Woche ganz gut, doch die neue Sitcom "Think Big!" nutzte den guten Film-Vorlauf nur bedingt: Auf einen Rekord folgte das bittere Tief. Letzteres gab's am Vorabend auch für "Big Brother". » Mehr zum Thema

Die Top 20 Marktanteile von Freitag, dem 21. Februar 2020

Alle Zuschauer ab 3 Jahren

16,1 %
ZDF
10,7 %
Das Erste
10,4 %
RTL
5,5 %
Sat.1
4,2 %
VOX
4,1 %
ProSieben
3,0 %
kabel eins
3,0 %
RTLzwei
2,8 %
NDR
2,6 %
WDR
2,2 %
Bayerisches Fernsehen
2,1 %
MDR
2,1 %
ZDFneo
2,0 %
Sat.1 Gold
1,9 %
Nitro
1,8 %
SWR
1,6 %
RTLplus
1,4 %
ZDFinfo
1,4 %
Super RTL
1,3 %
Arte

Zuschauer 14-49 Jahre

16,5 %
RTL
9,1 %
ProSieben
7,3 %
Sat.1
6,8 %
RTLzwei
6,5 %
VOX
5,6 %
ZDF
5,3 %
Das Erste
4,2 %
kabel eins
2,9 %
Nitro
1,9 %
Super RTL
1,7 %
DMAX
1,6 %
ZDFneo
1,6 %
ZDFinfo
1,6 %
RTLplus
1,5 %
Sat.1 Gold
1,4 %
ProSieben Maxx
1,3 %
NDR
1,2 %
sixx
1,1 %
Disney Channel
1,0 %
KiKa

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK ; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV; Aufbereitung: DWDL.de

Die 20 meistgesehenen Sendungen des Tages

Gesamtpublikum ab 3 Jahren

20:14Mainz bleibt Mainz, wie es singt un5,46 Mio20,5%
20:15Let's dance - WER TANZT MIT WEM? DI4,57 Mio16,3%
20:00Tagesschau4,21 Mio14,7%
20:15Das Kindermädchen: Mission Südafr3,69 Mio11,9%
18:59heute3,67 Mio15,7%
17:59Wer weiß denn sowas? Folge 5613,66 Mio18,8%
18:44RTL Aktuell3,32 Mio14,9%
18:03SOKO Kitzbühel3,29 Mio16,3%
19:24Bettys Diagnose3,02 Mio11,4%
18:48Quizduell Folge 2993,00 Mio12,6%
16:12Die Rosenheim-Cops2,84 Mio21,3%
21:45Tagesthemen2,66 Mio9,0%
19:38Gute Zeiten, Schlechte Zeiten Folge2,65 Mio9,7%
15:58heute - in Europa2,65 Mio20,7%
15:05Bares für Rares2,51 Mio20,0%
17:11hallo deutschland2,34 Mio15,5%
17:00heute2,31 Mio16,5%
17:45Leute heute2,21 Mio13,4%
00:06heute plus2,14 Mio16,7%
19:07Alles was zählt Folge 33802,08 Mio8,6%

Zielgruppe 14- bis 49-Jährige

20:15Let's dance - WER TANZT MIT WEM? 2,08 Mio26,5%
19:38Gute Zeiten, Schlechte Zeiten Fol1,21 Mio17,4%
18:44RTL Aktuell1,05 Mio19,9%
23:32DARF ER Das? LIVE - DIE CHRIS TAL1,02 Mio22,9%
20:00Tagesschau0,97 Mio12,9%
19:05Galileo0,74 Mio11,9%
19:07Alles was zählt Folge 33800,71 Mio12,4%
20:14Willkommen bei den Hartmanns0,70 Mio8,4%
00:32RTL-Nachtjournal0,64 Mio22,1%
20:13Hellboy - Die goldene Armee0,64 Mio7,7%
18:30Exclusiv - Das Star-Magazin0,63 Mio13,0%
20:14No Way Out - Gegen die Flammen0,62 Mio7,6%
18:48Quizduell Folge 2990,54 Mio9,5%
16:59Taff0,52 Mio14,2%
14:19Two and a Half Men0,52 Mio18,1%
20:14Mainz bleibt Mainz, wie es singt 0,51 Mio6,9%
19:01Das perfekte Dinner Folge 200,51 Mio8,2%
18:00Newstime0,50 Mio11,8%
18:39Die Simpsons0,49 Mio9,2%
20:15Das Kindermädchen: Mission Süda0,48 Mio5,8%

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK ; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV; Aufbereitung: DWDL.de

Print

ag.ma © ag.ma
Angebliche Leserzahlen

Print-MA: Viele Verluste, "ADAC Motorwelt" ist raus

Weil die "ADAC Motorwelt" nicht mehr bei der Befragung von Lesern durch die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) mitmacht, gibt es nun ein neues meistgelesenes Printmedium. Nach wie vor dominieren allerdings die Verluste. » Mehr zum Thema
Print-Auflagen im 4. Quartal

"Spiegel" & "Focus" schwach am Kiosk, "Welt" fällt rasant

Die Print-Auflage der "Welt" fiel im 4. Quartal2019 weiterhin rasant, auch das Minus bei "Bild" blieb riesig. Ein ganz schwaches Quartal beim Kiosk-Verkauf erlebten zudem "Spiegel" und "Focus". Einziger Gewinner unter den Top 15: Ein Billig-Programmie... » Mehr zum Thema
Zahlenparadies

IVW 4/2019: So hoch ist die "Harte Auflage" wirklich

Für alle, denen der grobe Überblick nicht reicht: DWDL.de zeigt die IVW-Auflagen sowie Gewinne und Verluste von mehr als 300 Zeitungen und Zeitschriften - und was davon übrig bleibt, wenn man nur die "harten Auflagenkategorien" betrachtet » Mehr zum Thema
IVW-Auflage Print-Reichweite
Titel verk. Auflage
4 / 2019
verk. Auflage
4 / 2018
Veränderung
absolut
Veränderung
in %
1 TV 14 1.884.977 1.987.584 -102.607 -5,2 %
2 Bild 1.280.653 1.427.988 -147.335 -10,3 %
3 TV Digital 1.239.524 1.371.963 -132.439 -9,7 %
4 Hörzu 912.714 951.264 -38.550 -4,1 %
5 Nur TV Plus (nur TV + TV Sudoku + TV Clever) 874.529 884.886 -10.357 -1,2 %
6 TV Direkt 868.445 944.918 -76.473 -8,1 %
7 Landlust 827.806 847.775 -19.969 -2,4 %
8 TV Movie 809.059 872.427 -63.368 -7,3 %
9 Bild Am Sonntag Gesamt 701.791 769.502 -67.711 -8,8 %
10 Der Spiegel 691.451 712.268 -20.817 -2,9 %
11 TV Spielfilm 662.541 703.731 -41.190 -5,9 %
12 Auf Einen Blick 651.687 702.247 -50.560 -7,2 %
13 Bild Der Frau 600.353 622.566 -22.213 -3,6 %
14 TV Pur 598.522 582.547 +15.975 +2,7 %
15 Freizeit Revue 562.940 608.029 -45.089 -7,4 %
16 Die Zeit 504.080 505.640 -1.560 -0,3 %
17 TV hören Und Sehen 493.877 522.319 -28.442 -5,4 %
18 Der Vermögensberater 478.861 510.894 -32.033 -6,3 %
19 Stern 440.284 480.739 -40.455 -8,4 %
20 Neue Post 439.892 454.060 -14.168 -3,1 %
Titel Reichweite
1 / 2020
Reichweite
Vorhalbjahr
Veränderung
in %
1 Bild am Sonntag 6,84 Mio. 7,17 Mio. -4,6%
2 Prisma 6,19 Mio. 5,58 Mio. +10,9%
3 TV Movie 5,25 Mio. 5,32 Mio. -1,3%
4 Stern 5,14 Mio. 5,29 Mio. -2,8%
5 rtv 5,04 Mio. 0,00 Mio. +/- 0%
6 tv 14 4,86 Mio. 5,00 Mio. -2,8%
7 Der Spiegel 4,66 Mio. 5,29 Mio. -11,9%
8 Bild der Frau 4,34 Mio. 4,81 Mio. -9,8%
9 Sport Bild 4,25 Mio. 4,08 Mio. +4,2%
10 Hörzu 3,51 Mio. 3,63 Mio. -3,3%
11 Bunte 3,37 Mio. 3,88 Mio. -13,1%
12 TV Spielfilm 3,36 Mio. 3,62 Mio. -7,2%
13 Focus 3,30 Mio. 3,63 Mio. -9,1%
Quelle Print-IVW: IVW; Quelle Print-Reichweite: Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse / MA Pressemedien

Online

TVNow © TVNow
Online-IVW im Januar

Auch TV Now und RTL.de spüren den Dschungel-Schub

Der Januar lief für RTL nicht nur im Fernsehen super, auch online gab's Rekorde für RTL.de und das Streaming-Angebot TV Now, das damit Joyn wieder sehr deutlich abhängen konnte. "Bild.de" bleibt in Sachen Reichweite weiter ganz vorn. » Mehr zum Thema
Schub zum Jahresende

Joyn verkürzte im Dezember den Rückstand auf TVNow

Joyn setzte im Dezember seinen Wachstumskurs weiter fort und konnte die Zahl der Visits um gut 30 Prozent steigern. Damit wurde der Rückstand auf TVNow ein ganzes Stück kleiner, auch wenn das Angebot der Mediengruppe RTL weiter vorn liegt » Mehr zum Thema
Online-IVW Online-Reichweiten
Titel Visits gesamt
01 / 2020
Veränderung
zum Vormonat
Veränderung
zum Vorjahr
1 Bild.de 508.086.275 +13,4 % +10,0 %
2 Der Spiegel 237.090.257 -5,0 % -5,3 %
3 Focus Online 218.792.332 +13,8 % +20,7 %
4 n-tv.de 168.949.583 +22,7 % +17,5 %
5 Welt 153.334.258 +20,8 % +14,8 %
6 Upday 142.575.293 +9,9 % -74,2 %
7 RTL.de 104.865.344 +49,6 % +55,0 %
8 RND 92.000.392 +6,4 % +167,9 %
9 Merkur.de 90.703.641 +27,8 % +33,3 %
10 Funke Medien NRW 81.654.157 +12,3 % +67,1 %
11 stern.de 80.706.479 +9,3 % +19,2 %
12 DuMont Newsnet 78.670.676 +92,0 % -3,6 %
13 Zeit Online 78.196.626 +8,1 % +4,1 %
Titel Unique User
07 / 2017
Unique User
Vormonat
Veränderung
in %
1 Focus Online 22,40 Mio. 6,90 Mio. +12,7 %
2 Bild 21,87 Mio. 1,70 Mio. +4,6 %
3 Spiegel Online 20,60 Mio. 5,20 Mio. +4,9 %
4 Welt 20,19 Mio. 7,10 Mio. +22,7 %
5 Süddeutsche.de 11,76 Mio. 7,20 Mio. +6,0 %
6 n-tv 11,74 Mio. 1,20 Mio. -4,6 %
7 Zeit Online 11,63 Mio. 1,60 Mio. +6,5 %
8 Stern 10,69 Mio. -2,60 Mio. +14,8 %
9 FAZ.net 9,32 Mio. 1,70 Mio. +11,6 %
10 RP-Online 7,52 Mio. 9,60 Mio. +21,7 %
11 Funke Medien NRW 6,82 Mio. 2,90 Mio. +39,2 %
12 Huffington Post 6,41 Mio. -2,00 Mio. +5,8 %
13 Express Online 5,88 Mio. 22,00 Mio. +45,2 %
Quelle Online-IVW: IVW (nur Nachrichten-Websites); Quelle Online-Reichweiten: AGOF Internet Facts;

Radio

Radio © Photocase
Analyse der Audio-MA 2019/II

Bayern 1 legt zu, SWR 3 fällt zurück, DAB+ mit Nischendasein

Bayern 1 ist nun hinter Radio NRW reichweitenstärkster Einzelsender des Landes, SWR 3 fällt auf Rang 5 zurück. Großer Jubel unterdessen bei Rock-Antenne, Radio Schlagerparadies und Radio Arabella. DAB+ führt noch immer ein Nischendasein. » Mehr zum Thema
Analyse der Audio-MA 2019/I

Jubel in Hessen, WDR im Minus, Ant. Bayern wieder Millionär

Hit-Radio FFH ist der größte Gewinner dieser Audio-MA, doch auch Konkurrent hr3 legte massiv zu. Antenne Bayern ist wieder Hörer-Millionär Der WDR muss klare Verluste bei WDR2 und 1Live hinnehmen, auch Radio NRW verliert in ähnlichem Umfang. » Mehr zum Thema
Name Hörer in TSD
2 / 2019
Hörer in TSD
Vorhalbjahr
Veränderung
in %
1 Radio NRW 1.594 1.603 -0,6%
2 Bayern 1 1.103 1.018 +8,3%
3 WDR 2 1.092 1.046 +4,4%
4 Antenne Bayern 1.035 1.018 +1,8%
5 SWR 3 1.033 1.072 -3,6%
6 Bayern 3 868 837 +3,7%
7 1Live 855 818 +4,5%
8 NDR 2 807 808 -0,1%
9 Hit-Radio FFH 474 520 -8,8%
10 radio ffn 461 432 +6,7%
11 SWR 4 BW 454 468 -3,0%
12 SWR 1 BW 407 374 +8,8%
13 MDR Sachsen 366 357 +2,5%
Quelle: AS&S / AG.MA / Datenbasis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre