Foto: RTL © RTL
Standesgemäß mit Tagessieg

RTL-Dschungelcamp startet erfolgreicher denn je

 

Einen Bilderbuch-Start legte die dritte Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" hin. Der Marktanteil lag noch höher als bei den ersten beiden Staffeln.

von Uwe Mantel
12.01.2008 - 09:09 Uhr

Foto: RTLNach über drei Jahren Pause lässt RTL wieder rund zwei Wochen lang Dirk Bach und Sonja Zietlow über die mehr oder weniger prominenten Kandidaten im Dschungel lästern. Das Image der Sendung ist in der Öffentlichkeit nicht das Beste - doch wenn die Deutschen ehrlich wären, dann müssten sie wohl zugeben, dass ihnen genau diese Sendung gefehlt hat.

Zumindest sprechen die Quoten auch diesmal wieder eine deutliche Sprache. Die Auftaktshow sicherte sich am Freitagabend um 22:15 Uhr mit 3,11 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern einen hervorragenden Marktanteil von 33,6 Prozent in der Zielgruppe. Mehr als jeder Dritte Zuschauer unter 50 Jahren, der zu diesem Zeitpunkt vor dem Fernseher saß, hatte also das Dschungelcamp eingeschaltet. Der Tagessieg war dem Dschungelcamp somit sicher.


Damit schlug die dritte Staffel zudem zumindest zum Start auch die ersten beiden Staffeln aus dem Jahr 2004. Der Auftakt zu Staffel 1 hatte damals 31,7 Prozent Marktanteil erzielt, der Auftakt zur zweiten Staffel hatte mit 3,39 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern zwar eine etwas größere Reichweite, was allerdings an der früheren Sendezeit ab 21:15 Uhr gelegen haben dürfte. Der Marktanteil lag damals bei 28,7 Prozent in der Zielgruppe.

Auch beim Gesamtpublikum sah es gut aus für "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". 4,59 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sahen zu, was für einen Marktanteil von 22,6 Prozent reichte. Spannend wird nun, wie sich die Quoten im Lauf der nächsten beiden Wochen entwickeln. In Staffel 1 steigerte sich der Marktanteil im Lauf der Zeit auf über 50 Prozent, die zweite Staffel konnte daran allerdings nicht mehr anknüpfen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 14.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 14.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale