Michael C. Hall als Dexter © Christian Weber/Showtime
Problemfälle

Armes RTL II: Nun bricht auch noch "Dexter" ein

 

Die US-Serien am Montagabend geraten für RTL II immer mehr zum Problemfall. "Californication" markierte in dieser Woche einen neuen Tiefstwert - und nun bricht auch noch "Dexter" ein, das sich bislang noch ganz gut hielt

von Uwe Mantel
28.10.2008 - 10:13 Uhr

Californication - David DuchovnyLangsam wird die Situation für RTL II trotz aller Bekenntnisse zu seinen Serien problematisch. Die massiv beworbene Serie "Californication" verliert immer weiter an Boden. In dieser Woche sahen nun nur noch 570.000 Zuschauer ab drei Jahren zu, im Vergleich zum ohnehin schon nur verhaltenen Start ist das ein Rückgang um 43 Prozent.

Der Marktanteil beim Gesamtpublikum erreichte damit einen neuen Tiefstwert bei 2,6 Prozent. Und auch in der werberelevanten Zielgruppe sah es noch ein bisschen schlechter aus als in den vergangenen Wochen. Mit gerade mal 400.000 14- bis 49-jährigen Zuschauern reichte es nur noch für einen Marktanteil von 4,1 Prozent. Die leichte Erholung aus der Vorwoche ist damit schon wieder Geschichte.

Dazu kommt, dass nun auch noch "Dexter" einbricht, das sich bislang immerhin noch recht ordentlich hielt. Doch in dieser Woche fiel der Marktanteil in der Zielgruppe auf 5,3 Prozent und damit erstmals unter den RTL II-Senderschnitt. Die Zuschauerzahl sackte überraschend deutlich auf nur noch 370.000 ab - das waren satte 160.000 weniger als noch in der Vorwoche.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.