DMAX © DMAX
Den Ludolfs sei Dank

Dmax: Neujahr war bester Tag seit Sendestart

 

Das könnte Tradition werden: Am 1.1.08 holte der Männersender Dmax mit einem "Ludolfs"-Marathon den besten Tagesmarktanteil seit Senderbestehen. Ein Jahr später lief es nun - den Ludolfs sei Dank - sogar noch besser

von Uwe Mantel
02.01.2009 - 16:12 Uhr

Die LudolfsWie an Neujahr 2008 zeigte Dmax auch am 1. Januar 2009 einen 24-Stunden-Marathon seiner Kult-Dokusoap "Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz". Und wie im vergangenen Jahr stellte Dmax damit einen neuen Senderrekord auf.

Nachdem Dmax im vergangenen Jahr einen Tagesmarktanteil von 1,8 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe erreicht hatte, waren diesmal sogar im Schnitt 1,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen drin. In der Spitze wurde sogar ein Sendungs-Marktanteil von 7,7 Prozent erreicht. Das gelang allerdings nur in einer Randzone des Programms um 8:47 Uhr morgens. Die höchste absolute Reichweite hatte die Folge "Ich schalte, also bin ich", die ab 23 Uhr zu sehen war.

Besonders erfolgreich war Dmax mit seinem Ludolfs-Marathon wie erwartet bei den 20- bis 39-jährigen Männern, die der Sender als Kernzielgruppe ausgibt. Hier wurde ein Tagesmarktanteil von 3,2 Prozent erzielt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 14.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 14.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale