Foto: Photocase © Photocase

"Ich bin ein Star ..." mit immer neuen Rekordquoten

 

Am Sonntag und Montag legte die Realityshow nochmals bei Zuschauerzahlen und Marktanteilen zu

von Thomas Lückerath
13.01.2004 - 10:37 Uhr

"Ich bin ein Star ..." mit immer neuen Rekordquoten

Man kann nur von einem vollen Erfolg sprechen: Mit "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" dominiert RTL momentan die Quoten am späten Abend und ist gleichzeitig Tagesgespräch.

Letzteres verwundert kaum, wenn man die Zuschauerzahlen der Show näher betrachtet: Am Sonntagabend erzielte die dritte Ausgabe der Sendung, in der Daniel Küblböck bereits zum zweiten Mal seinen Mut beweisen musste und Dustin Semmelrogge das Camp freiwillig verließ, interessierte nach RTL-Angaben 6,28 Millionen Zuschauer.

Der Gesamtmarktanteil lag bei 28,5 Prozent. Bei der werberelevanten Zielgruppe erzielte die von Dirk Bach und Sonja Zietlow moderierte Show einen Marktanteil von 39,3 Prozent.

Bei der Show am Montag stiegen die Marktanteile dann nochmal weiter an: Traumhafte 48,9 Prozent der 14- bis 49-Jährigen verfolgten ab 23:00 Uhr die dritte Prüfung für Daniel Küblböck und die Abenteuer der anderen Camp-Bewohner.

5,48 Millionen Zuschauer waren es am späten Montagabend insgesamt. Angesichts des noch späteren Sendeplatzes, ein Spitzenwert im Vergleich zu den etwas erfolgreicheren Ausgaben am Wochenende. Bei der Gesamtzielgruppe lag der Marktanteil im Übrigen bei ebenfalls satten 37,7 Prozent.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 10.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 10.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale