Grafik: DWDL.de © RTL/DWDL
"Einspruch!"

RTL: Andrea Kiewel mit gelungenem Einstand

 

Nach einem Jahr TV-Abstinenz infolge des Weight Watchers-Skandals läuft es für Andrea Kiewel 2009 wieder richtig gut. Mit ihrer neuen RTL-Show holte sie den Tagessieg in der Zielgruppe und stellte damit sogar "Erwachsen auf Probe" in den Schatten.

von Uwe Mantel
11.06.2009 - 09:19 Uhr

Andrea KiewelNach dem Schleichwerbeskandal sah es Ende 2007 für Andrea Kiewel alles andere als gut aus: ZDF und MDR trennten sich mit sofortiger Wirkung von der Moderatorin, ihrer TV-Karriere stand am Abgrund. Nur ein Jahr später feiert "Kiwi" aber ein erfolgreiches Comeback. Beim ZDF darf sie wieder den "Fernsehgarten" präsentieren und führte diesen auch direkt wieder zurück auf alte Quoten-Höhen, nachdem ihm Kiwi-freien Jahr die Zuschauerzahlen deutlich gesunken waren. Und auch bei RTL ist sie nun mit einem eigenen Format zu sehen.

Zwar zeigte der Kölner Sender zunächst nur eine Ausgabe von "Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer" - angesichts der starken Quoten dürfte eine Fortsetzung aber äußerst wahrscheinlich sein. Denn mit 2,21 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern holte Andrea Kiewel für RTL sehr gute 20,4 Prozent Marktanteil. Das reichte sogar für den Tagessieg in der Zielgruppe. Insgesamt sahen 3,38 Millionen Zuschauer zu, was beim Gesamtpublikum soliden 12,7 Prozent Marktanteil entsprach.

Damit stellte die neue Kiewel-Show sogar das von so großem Medieninteresse und öffentlicher Empörung begleitete Format "Erwachsen auf Probe" in den Schatten, das um 20:15 Uhr aber immerhin das Quoten-Niveau aus der Vorwoche halten konnte. Mit 2,7 Millionen Zuschauern und 10,3 Prozent Marktanteil sah es beim Gesamtpublikum zwar wieder nur sehr mau aus, in der Zielgruppe reichte es aber für gute 19,2 Prozent Marktanteil. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 12.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 12.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale