ProSieben will im Sommer mit Schockern punkten - mit der Thrill Time © ProSieben
ProSieben punktet

"Faktor 8": Stärkster Thrill Time-Film bislang

 

Mit dem Katastrophen-Thriller "Faktor 8 - Der Tag ist gekommen" holte ProSieben die besten Quoten seiner gesamten Thrill Time-Reihe, mit der der Sender derzeit den Montagabend füllt.

von Uwe Mantel
06.10.2009 - 09:53 Uhr

ProSiebenProSieben kann mit dem Erfolg seines Katastrophen-Trillers "Faktor 8" vollauf zufrieden sein. Nachdem andere Filme der Reihe wie "Crashpoint" oder der aus der Serie "Unschuldig" hervorgegangene Film "Killerjagd" mit Alexandra Neldel zuletzt nur mittelmäßige Quoten einfahren konnten, lag "Faktor 8" klar über dem Senderschnitt.

1,82 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer bescherten dem Thriller über den Ausbruch eines Killervirus an Bord eines Flugzeugs einen sehr guten Marktanteil von 14,2 Prozent in der Zielgruppe. Auch beim Gesamtpublikum lief es nicht schlecht: 2,64 Millionen Zuschauer reichte für immerhin 8,4 Prozent Marktanteil.

Besser als zuletzt schlug sich auch das anschließende "Galileo Spezial", das sich dem Thema "Virenattacke - wie gefährdet sind wir?" widmete. Aiman Abdallah hielt damit immerhin 1,7 Millionen Zuschauer bei ProSieben, der Marktanteil in der Zielgruppe lag bei ordentlichen 12,2 Prozent. Howard Carpendales Auftritt bei "TV Total" verfolgten danach allerdings nur magere 9,8 Prozent aus der werberelevanten Zielgruppe.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 10.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 10.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale