ZDF Logo © ZDF/DWDL
Jauch siegt

Ferres musste sich auch am Montag geschlagen geben

 

Der Ferres-Zweiteiler "Das Geheimnis der Wale" verpasste wie schon am Sonntag knapp den Tagessieg, diesmal gegen Jauchs "WWM"-Doppelfolge. Zufrieden sein kann man in Mainz dennoch.

von Uwe Mantel
05.01.2010 - 09:31 Uhr

Adorf und Ferres in Das Geheimnis der WaleDer Tagessieg war Veronica Ferres diesmal nicht vergönnt: Nachdem sich der Zweiteiler "Das Geheimnis der Wale" am Sonntagabend schon dem "Tatort" geschlagen geben musste, zog am Montagabend auch der zweite Teil knapp den Kürzeren. Dennoch darf man beim ZDF alles in allem zufrieden sein.

So ging die Zuschauerzahl bei Teil 2 im Vergleich zum Auftakt am Sonntag nur leicht zurück und lag bei guten 6,41 Millionen. Das entsprach beim Gesamtpublikum einem Marktanteil von 18,0 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen lief es sogar etwas besser als beim ersten Teil: Hier wurden am Montag dank 1,47 Millionen Zuschauern aus dieser Altersgruppe sogar 10,5 Prozent Marktanteil erzielt. Damit lag "Das Geheimnis der Wale" in der Primetime sogar vor dem ProSieben-Film "The Village".

Beim Gesamtpublikum ging der Sieg wie erwähnt dennoch an RTL: Günther Jauch, der mit einer Doppelfolge "Wer wird Millionär" ins neue Jahr startete, lockte 6,56 Millionen Zuschauer zu den Kölnern. Allerdings präsentierte sich damit auch "WWM" nicht gerade in Bestform. In der Zielgruppe reichte es mit 2,23 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern zwar für die Marktführung in der Primetime, trotz einer unterhaltsamen Sendung lag der Marktanteil mit 16,0 Prozent allerdings deutlich unter dem RTL-Senderschnitt der letzten Monate.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 14.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 14.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale