DSDS © RTL
Tagessieg trotz Rückgang

RTL: "Superstars" verlieren auf hohem Niveau

 

Langsamer Sinkflug: Im Vergleich zur Vorwoche kamen "DSDS" rund eine halbe Million Zuschauer abhanden - und dennoch reichte es für den Tagessieg sowohl beim Gesamtpublikum als auch in der Zielgruppe

von Uwe Mantel
14.01.2010 - 09:31 Uhr

Foto: RTLNachdem "Deutschland sucht den Superstar" in der vergangenen Woche den besten Start aller Zeiten hingelegt hat, sank die Reichweite bereits am Samstag leicht. Am Mittwochabend gingen nun wieder ein paar Zuschauer verloren - doch Grund zur Besorgnis besteht nicht: Die Zuschauerzahlen bewegen sich weiter auf einem herausragenden Niveau und über den Werten des Vorjahres.

6,85 Millionen Zuschauer sahen den dritten Casting-Report der Comedyreihe, das waren rund eine halbe Million weniger als in der Vorwoche. Der Marktanteil lag bei 19,6 Prozent beim Gesamtpublikum. Trotz des Rückgangs reichte es für "DSDS" zum Tagessieg noch vor dem ARD-Film "Sechs Tage Angst", der mit 6,61 Millionen Zuschauern allerdings nur knapp dahinter lag. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen ging es auf sehr hohem Niveau leicht bergab, der Marktanteil sank um rund drei Prozentpunkte auf nun 31,9 Prozent. 4,62 Millionen 14- bis 49-Jährige sahen diesmal zu.

Die etwas schwächere Performance von "DSDS" machte sich im Anschluss auch bei der Dokusoap "Die Ausreißer - Der Weg zurück" bemerkbar, die im Vergleich zur Vorwoche ebenfalls abgeben musste. Mit einem Marktanteil von 19,5 Prozent in der Zielgruppe lagen die Quoten aber immer noch deutlich im grünen Bereich. 4,12 Millionen Zuschauer blieben nach "DSDS" diesmal dran. "Stern TV" erzielte danach noch 18,6 Prozent in der Zielgruppe.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 15.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 15.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale