Foto: RTL © RTL
Mittwochabend

Alles wie gehabt: "DSDS" siegt, Sat.1 geht unter

 

Auch wenn es die bislang schwächste Mittwochs-Ausgabe war: "DSDS" spielt weiter in einer eigenen Liga. Und auch Sat.1 blieb sich treu und landete mit dem nächsten Flop noch hinter kabel eins

von Uwe Mantel
04.02.2010 - 09:42 Uhr

Sat.1 - colour your lifeAuch in der Recall-Phase bleibt das Interesse an "Deutschland sucht den Superstar" äußerst hoch. Mit 4,54 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern holte "DSDS" einen Marktanteil von 31,2 Prozent in der Zielgruppe und mit großem Abstand auch den Tagessieg. Allerdings bleibt als Wermutstropfen auch anzumerken: Es war mit 6,5 Millionen Zuschauern die bislang schwächste Mittwochs-Sendung dieser Staffel.

Während an der Spitze mittwochs also alles beim Alten blieb, findet sich auch am Ende der Quoten-Tabelle ein inzwischen mittwochs dort allzu häufig gesehener Gast: Sat.1. Auch der Film "Cold Creek Manor - Das Haus am Fluss" war mit einem Marktanteil von nur 6,1 Prozent in der Zielgruppe ein Totalausfall. Insgesamt schauten gerade mal 1,57 Millionen Zuschauer zu.

Damit landete Sat.1 noch hinter kabel eins und RTL II. Bei kabel eins holte "Gangs of New York" um 20:15 Uhr immerhin einen Marktanteil von 6,8 Prozent, ehe es mit "Fight Club" am späteren Abend sogar noch auf hervorragende 9,4 Prozent hinauf ging. Auch RTL II präsentierte sich deutlich stärker als in den letzten Wochen und kam mit dem Film "Serenity - Flucht in neue Welten" auf gute 7,0 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Das ZDF, wo "Aktenzeichen XY... ungelöst" zu sehen war, lag mit einem Marktanteil von 9,4 Prozent ebenfalls weit vor Sat.1.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 14.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 14.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale