Niemand ist eine Insel © ZDF/Stephanie Kulbach
"Niemand ist eine Insel"

Berben-Film bleibt bei mäßigen Quoten hängen

 

Der Film "Niemand ist eine Insel" mit Iris Berben kam am Pfingstmontag beim ZDF nicht über mittelmäßige Quoten hinaus. Nicht nur der "Tatort", auch Sat.1 verzeichnete mehr Zuschauer.

von Uwe Mantel
14.06.2011 - 09:42 Uhr

Am Pfingstmontag zeigte das ZDF mit "Niemand ist eine Insel" eine weitere Verfilmung des gleichnamigen Romans von Johannes Mario Simmel mit Iris Berben in der Hauptrolle. Richtig punkten konnten die Mainzer damit nicht: Die Quoten blieben im Mittelmaß hängen.

So kam der Film mit 4,16 Millionen Zuschauern nicht über mäßige 12,6 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum hinaus. Damit musste sich Iris Berben nicht nur dem "Tatort" geschlagen geben, den im Ersten 7,88 Millionen Zuschauer verfolgten, sondern auch der Wiederholung des Films "Das Vermächtnis des Geheimen Buches" bei Sat.1. Bei den 14- bis 49-Jährigen lag "Niemand ist eine Insel" mit 5,4 Prozent Marktanteil sogar noch unter dem schwachen ZDF-Senderschnitt.

Auf ähnlichem Niveau lag im Anschluss auch "Inspector Barnaby", der deutlich hinter dem Wallander-Krimi im Ersten landete. Während Wallander auf 4,12 Millionen Zuschauer kam, musste sich "Inspector Barnaby" mit 3,05 Millionen Zuschauern zufrieden geben. Die ARD darf sich somit über starke 15,8 Prozent Marktanteil freuen, beim ZDF reichte es nur für 12,1 Prozent. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen lag Wallander mit 9,2 Prozent Marktanteil deutlich vor Barnaby, der auf 6,3 Prozent Marktanteil kam.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.