Turbo und Tacho © RTL/Guido Engels
"Criminal Minds" rekordverdächtig

Kein Erfolg: Sat.1 macht's "Turbo & Tacho" schwer

 

Auf der Suche nach einer neuen Serie schickte RTL am Donnerstag den Piloten "Turbo & Tacho" on-air. Dieser empfahl sich aber nicht unbedingt für eine Fortsetzung. Ein anderes Bild in Sat.1. Hier sah es für "Criminal Minds" wunderbar aus.

von Marcel Pohlig
08.02.2013 - 09:15 Uhr

Ob RTL sich da nicht mehr versprochen hat? Trotz intensiver Bewerbung wusste der Pilot zu "Turbo & Tacho" mit zwei bereits im Rahmen von "Alarm für Cobra 11" eingeführten Charakteren nicht so recht zu überzeugen. Insgesamt sahen gerade einmal 2,62 Millionen Zuschauer den Neustart. Das reichte beim Gesamtpublikum nur für einen äußerst schwachen Marktanteil von 8,2 Prozent. Und auch in der Zielgruppe sah es nicht sonderlich besser aus. 1,66 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren schalteten ein, womit sich die Produktion nicht unbedingt für eine Fortsetzung empfohlen hat. Auch hier hätten Axel Stein und Roesner vielleicht etwas mehr Gas geben müssen: Mit 14,0 Prozent verharrte der Pilot ihrer Serie auch in der Zielgruppe unter dem RTL-Schnitt.

Deutlich besser sah es am Abend für Sat.1 aus. "Criminal Minds" wurde ab 20:15 Uhr von 1,89 Millionen Zuschauern aus der Zielgruppe gesehen. Das entsprach einem starken Marktanteil von 16,2 Prozent - so gut lief die Serie seit dem Wechsel auf den Donnerstag noch nie. Insgesamt schalteten 3,60 Millionen Zuschauer ein. Etwas schwächer, aber noch immer gut präsentierte sich "Elementary" im Anschluss um 21:15 Uhr.  2,72 Millionen Zuschauer sahen die neue US-Serie im Schnitt, was einem Marktanteil von 8,8 Prozent entspricht. In der Zielgruppe kann Sat.1 sich über 1,55 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von guten 13,2 Prozent freuen. Dennoch: im Verlauf des Abends kehrten immer mehr Zuschauer dem Sender den Rücken zu. Bei "Unforgettable" reichte es schon nur noch für einen Zielgruppen-Wert von 10,7 Prozent beziehungsweise 0,95 Millionen Zuschauer. Insgesamt sahen 1,92 Millionen zu.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 17.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 17.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale