How I Met Your Mother © 20th Century Fox Film
Licht und Schatten am Sitcom-Mittwoch

ProSieben: "HIMYM" siegt, "New Normal" enttäuscht

 

Mit "How I Met Your Mother" konnte sich ProSieben am Mittwoch den Tagessieg bei den 14- bis 49-Jährigen sichern, einen Staffelbestwert gab's im Anschluss auch für "New Girl". Nur "The New Normal" enttäuschte im Anschluss auf ganzer Linie

von Uwe Mantel
06.06.2013 - 09:13 Uhr

Der Sitcom-Mittwoch ließ sich für ProSieben in dieser Woche richtig gut an. Nachdem 1,51 Millionen Zuschauer die erste "How I Met Your Mother"-Folge des Abends um 20:15 Uhr eingeschaltet hatten, zog die Zuschauerzahl ab 20:44 Uhr noch deutlich auf 1,83 Millionen an. Der Marktanteil schnellte von zunächst 13,5 auf sehr starke 15,1 Prozent nach oben. Mit 1,61 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern holte die zweite Folge sogar den Tagessieg in der werberelevanten Zielgruppe.

"New Girl" konnte da im Anschluss nicht ganz mithalten, profitierte aber fraglos vom starken Vorlauf und hielt noch 1,54 bzw. 1,46 Millionen Zuschauer vor dem Bildschirm. Der Marktanteil lag zunächst bei 12,3 und dann bei 12,4 Prozent - das war nicht nur ein neuer Staffel-Bestwert, sondern sogar so viel wie die Serie seit ihrer Anfangsphase nicht mehr erreicht hatte. Einen höheren Marktanteil verzeichnete "New Girl" zuletzt Ende Januar 2012 bei Folge 4.

"The New Normal" konnte diesen Schwung hingegen nicht nutzen. In der vergangenen Woche konnte man das schwache Abschneiden womöglich noch teilweise mit der Fußball-Konkurrenz entschuldigen, diesmal war es fraglos eigene Schwäche: 9,3 Prozent holte die erste der beiden Folgen der Sitcom, die zweite Folge rutschte dann sogar noch auf 8,4 Prozent Marktanteil ab. Die Zuschauerzahl ging ab 22:15 Uhr zunächst auf 960.000 und eine halbe Stunde später weiter auf 720.000 zurück.  "TV Total" konnte diesen Trend dann nicht mehr umkehren und versagte ebenfalls mit nur 8,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 15.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 15.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale