Ninja Warrior Germany © MG RTL D / Stefan Gregorowius
Fiction schlägt Shows

RTL-Ninjas sonntags mit Problemen, "The Taste" mies

 

Die erste Sonntags-Ausgabe von "Ninja Warrior Germany" konnte die Reichweite der letzten Ausgaben zwar halten, aufgrund der starken Konkurrenz fiel der Marktanteil aber niedriger aus. Noch viel schlechter lief es aber für die Promi-Köche in Sat.1.

von Timo Niemeier
11.09.2017 - 08:57 Uhr

Weil am kommenden Samstag "Das Supertalent" startet, ist für "Ninja Warrior Germany" an diesem Tag kein Platz mehr. RTL verfrachtet seine Actionshow daher auf den Sonntagabend, zum Start lief es da aber alles andere als nach Maß. 2,47 Millionen Menschen schalteten ein, 1,43 Millionen davon waren zwischen 14 und 49 Jahren alt. Damit lag die Show in etwa auf dem  Niveau der Vorwochen, aufgrund der starken Konkurrenz fiel der Marktanteil aber deutlich geringer aus. Mit 12,6 Prozent verzeichnete "Ninja Warrior" ein neues Tief. Zur Erinnerung: Vor drei Wochen kratzte RTL mit der Show samstags noch an der 20-Prozent-Marke.

Marktanteils-Trend: Ninja Warrior Germany
Ninja Warrior Germany

"Ninja Warrior" musste sich damit sowohl dem "Tatort" im Ersten als auch dem Film bei ProSieben geschlagen geben. Schon am Vorabend lief es für RTL nicht unbedingt nach Plan: Eine neue Folge von "Comeback oder weg" erreichte nur 950.000 junge Zuschauer und 11,0 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Insgesamt sahen 1,97 Millionen Menschen zu. Deutlich zufriedener kann man bei Vox sein: Dort holten die "Beet-Brüder" am Vorabend starke 10,7 Prozent, "Promi Shopping Queen" landete in der Primetime immerhin noch bei 8,2 Prozent.


Völlig untergegangen ist am Sonntag Sat.1 mit einer Promi-Ausgabe von "The Taste". Während schon die regulären Folgen am Mittwoch keine Überflieger sind, kamen die Promi-Köche nun vollends unter die Räder. Nur 1,27 Millionen Menschen sahen zu, 660.000 davon kamen aus der Zielgruppe. Beim jungen Publikum entsprach das 6,3 Prozent - schlechter lief es für die Kochshow bislang noch nie. Die Wiederholung von "Genial Daneben" blieb im Anschluss ebenfalls bei 6,3 Prozent Marktanteil hängen.

Deutlich mehr Freude hatte Sat.1 am Vorabend, als "Das große Backen" mit einer neuen Staffel zurück auf die Bildschirme kehrte. 1,53 Millionen Menschen wollten das sehen - also mehr als "The Taste" am Abend. Mit 12,0 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe lief es dann auch richtig gut. Weil der überwiegende Teil des Tages aber katastrophal verlief, musste sich Sat.1 am Sonntag mit einem Tagesmarktanteil in Höhe von 7,0 Prozent begnügen. Vox landete davor und erzielte 7,3 Prozent.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 12.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 12.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale