Blue Bloods © CBS
Free-TV-Premiere der 6. Staffel

kabel eins versteckt "Blue Bloods" am frühen Morgen

 

Die ersten Folgen von "Blue Bloods" liefen 2012 einst zur besten Sendezeit - später wanderten sie aufgrund schwacher Quoten in den späten Samstagabend, wo sie allerdings meist auch nicht üeberzeugen konnten. Wer Staffel 6 sehen will, muss daher früh aufstehen

von Uwe Mantel
16.04.2018 - 11:11 Uhr

Nach einem Jahr Pause wird kabel eins in Kürze mit der Ausstrahlung der sechsten Staffel von "Blue Bloods" fortfahren. Fans der Serie müssen sich allerdings den Wecker stellen. Die Free-TV-Premiere dieser Folgen ist bei kabel eins nämlich samstags um 7:20 Uhr im Programm, eingebunden zwischen Wiederholungen von "Without a Trace" und "Navy CIS: L.A.". Auf diesem Sendeplatz laufen schon seit einiger Zeit Wiederholungen von "Blue Bloods".

Um den unprominenten Sendeplatz zu verstehen, muss man einen Blick in die Vergangenheit werfen. Im Sommer 2012 wähnte man sich bei kabel eins eigentlich schon glücklich: "Blue Bloods" legte damals am Dienstagabend um 20:15 Uhr einen guten Start hin - was schon allein deswegen vielversprechend war, weil die Serie in den USA da schon für eine dritte Staffel verlängert worden war, der Nachschub also so schnell nicht ausgehen sollte. Inzwischen ist "Blue Bloods" in den USA in Staffel 7. Doch kabel eins hat die Freude daran längst verloren.

Mit dem Ende des Sommers und damit verbunden stärkerer Konkurrenz stürzten 2012 schon nach wenigen Wochen die Quoten ab, kabel eins zog daher nach wenig mehr als einem Monat einen Schlussstrich. 14 Monate später unternahm man einen zweiten Anlauf am späten Freitagabend - als dort der Marktanteil auf weniger als 2 Prozent gefallen war, zog der Sender nach nur 2 Wochen die Notbremse. Es sollte nochmal fast zwei Jahre dauern, ehe kabel eins der Serie am späten Samstagabend nach 23 Uhr nochmal eine Chance gab.

Dort hielt man dann erstmals länger durch, hielt sie eineinhalb Jahre ununterbrochen im Programm und zeigte die ersten fünf Staffeln am Stück. Doch von einigen Ausreißern abgesehen konnte "Blue Bloods" auch dort nicht überzeugen, im Schnitt wurde dort nur ein Marktanteil von 3,5 Prozent in der Zielgruppe erzielt. Am frühen Morgen schwankten die Marktanteile in den letzten Wochen übrigens zwischen sehr schwachen 2,3 und sehr guten 10,6 Prozent - aber so oder so: Auf diesem Sendeplatz hat kabel eins ohnehin wenig zu gewinnen und wenig zu verlieren.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 22.04.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 22.04.2018
Mehr in der Zahlenzentrale