kabel eins © kabel eins
"Castle" und "Elementary"

kabel eins punktet mit Serien-Marathon am Nachmittag

 

kabel eins hat erneut einen guten Tagesmarktanteil eingefahren und hat das mal wieder den US-Serien am Nachmittag zu verdanken, in der Primetime lief es zunächst schleppend. Bei Tele 5 konnte man sich derweil über gute Quoten ab 20:15 Uhr freuen.

von Timo Niemeier
12.08.2018 - 10:08 Uhr

Bei kabel eins scheint man ein probates Mittel gegen schlechte Quoten am Samstagnachmittag gefunden zu haben. Bereits in der vergangenen Wochen holte ein Marathon von "Castle" und "Elementary" sehr gute Quoten, nun konnte der Sender die starke Performance bestätigen. "Castle" startete um 10:50 Uhr zwar noch mit 3,7 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, steigerte sich aber schon mit der Folge danach auf 7,6 Prozent. Im weiteren Verlauf ging es sogar noch weiter nach oben, ab 13:30 Uhr erreichten zwei Episoden sogar 10,9 und 10,6 Prozent Marktanteil.

Auch "Elementary" lag danach durchgängig über dem Senderschnitt, lief insgesamt aber etwas schwächer als "Castle". Mit bis zu 7,8 Prozent Marktanteil kann man aber sehr zufrieden sein. "Hawaii Five-0" erzielte in der Primetime mit zwei Folgen zunächst nur 5,3 und 4,2 Prozent, konnte sich am späten Abend aber ebenfalls auf 7,6 Prozent steigern. Probleme macht wie immer "24: Legacy", das ab 23:10 Uhr bei 4,7 Prozent Marktanteil hängen blieb, eine weitere Folge erreichte nach Mitternacht nur 3,9 Prozent.

Durch die US-Serien am Nachmittag kann sich kabel eins über einen sehr guten Tagesmarktanteil in Höhe von 6,2 Prozent freuen. Der Sender steuert auf den besten Monat seit langer Zeit zu, derzeit liegt man bei einem Monatsschnitt von 5,8 Prozent - noch sind aber natürlich viele Tage zu absolvieren.

RTL II kam am Samstag auf einen Tagesmarktanteil in Höhe von 4,4 Prozent. "Der Jugendknast" holte zur besten Sendezeit nur 4,2 Prozent und "Zuhause im Glück" lief am Nachmittag ebenfalls auf diesem Niveau. Um 18 Uhr rutschte die Dokusoap sogar auf 3,2 Prozent ab. Zufrieden sein kann man dagegen bei Tele 5: Der Film "Planet of the Sharks" erreichte zur besten Sendezeit 400.000 Zuschauer - und damit übrigens ähnlich viele wie der "Jugendknast" (440.000). Beim jungen Publikum landete der Film damit bei 2,4 Prozent Marktanteil. Und auch das nachfolgende "Sharktopus vs. Pteracuda" holte bei Tele 5 noch sehr gute 2,1 Prozent. Am Vorabend lagen zwei Folgen von "Buffy" ebenfalls bei mehr als 2,0 Prozent - ein schöner Erfolg für den Sender.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 16.08.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 16.08.2018
Mehr in der Zahlenzentrale