WERBUNG

The Walking Dead © AMC
Nach starkem "Cast Away"

"Walking Dead" mit erfolgreicher Rückkehr bei RTL II

 

Die neue Staffel von "The Walking Dead" ist bei RTL II mit guten Quoten gestartet und konnte vom starken Vorlauf durch "Cast Away" profitieren. Ganz vorne landete erneut "Ninja Warrior Germany". Für "Game of Games" läuft es dagegen immer mieser.

von Alexander Krei
13.10.2018 - 08:59 Uhr

RTL II blickt auf einen überaus erfolgreichen Freitagabend zurück - und das liegt keineswegs nur an "The Walking Dead", das mit leicht besseren Quoten startete als vor einem Jahr. Insbesondere der Spielfilm "Cast Away - Verschollen" mit Tom Hanks in der Hauptrolle hat dem Sender starke Zahlen beschert: 1,25 Millionen Zuschauer sahen insgesamt zu, in der Zielgruppe lag der Marktanteil bei tollen 9,5 Prozent. Damit musste sich der Sender um 20:15 Uhr nur "Ninja Warrior Germany" geschlagen geben.

"The Walking Dead" startete unterdessen im Anschluss mit 760.000 Zuschauern in die neue Staffel und sorgte für 7,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Nach Mitternacht zog der Wert noch einmal leicht auf 8,2 Prozent an. Bei RTL setzte sich "Ninja Warrior" unterdessen mit 1,29 Millionen jungen Zuschauern sowie 16,0 Prozent Marktanteil an die Spitze. Gegenüber der Vorwoche zog der Marktanteil somit minimal an. Insgesamt waren 2,38 Millionen Zuschauer dabei, ehe "Showdown - Die Wüsten-Challenge" danach noch auf 1,44 Millionen sowie 13,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe kam.

Von solchen Werten blieb Sat.1 am Freitag weit entfernt. Besonders bitter: Die neue Show "Game of Games" setzte ihren Abwärtstrend auch in dieser Woche und geriet zu Beginn des Abends mit nur 930.000 Zuschauern und 5,7 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe unter die Räder. Damit schadete das Format auch "Genial daneben", das danach mit nur 6,5 Prozent Marktanteil ebenfalls im roten Bereich lag. Schon am Vorabend hatte "Genial daneben - Das Quiz" einmal mehr enttäuscht und nur 6,0 Prozent erzielen können. Immerhin schlugen sich "Mord mit Ansage" und "Richtig witzig" am späten Abend etwas besser - beide Formate erzielten jeweils 9,0 Prozent Marktanteil.

Marktanteils-Trend: Game of Games
Game of Games

Einstellig blieb aber nicht nur Sat.1, sondern auch ProSieben, wo "Star Wars: Die dunkle Bedrohung" zunächst nicht über schwache 7,9 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe hinauskam. Auf das ZDF war dagegen Verlass: "Die Chefin" sicherte sich mit 5,35 Millionen Zuschauern den Tagessieg und später punktete die "heute-show" noch mit stolzen 14,1 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum. Erfolgreich war zudem der ARD-Film "Einmal Sohn, immer Sohn", den um 20:15 Uhr 4,58 Millionen Zuschauer sehen wollten.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 16.10.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 16.10.2018
Mehr in der Zahlenzentrale