X-Factor - Das unfassbare kehrt zurück © RTL II
Bis zu 13,8 Prozent Marktanteil

"X-Factor" fährt bei RTL II unfassbar starke Quoten ein

 

Die kultige Mystery-Reihe "X-Factor - Das Unfassbare" hat am Sonntag bei RTL II für Spitzen-Quoten gesorgt. Über Stunden hinweg erzielte das Format zweistellige Marktanteile. Auch das Geburtstagsspecial am Vorabend funktionierte prächtig.

von Alexander Krei
05.11.2018 - 08:52 Uhr

Bei RTL II kann man sich über einen starken Tagesmarktanteil von 7,7 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen freuen. Zu verdanken hat der Sender seinen Erfolg vor allem dem Mystery-Klassiker "X-Factor: Das Unfassbare", der anlässlich seines 20. Geburtstags am Sonntag wieder zu sehen war. So verzeichnete die erste Folge von "X-Factor - Das Unfassbare kehrt zurück" auf dem Sendeplatz um 18:15 Uhr bereis 1,18 Millionen Zuschauer, eine weitere Folge brachte es danach sogar auf 1,31 Millionen.

In der Zielgruppe bewegten sich die Marktanteile mit 8,9 und 8,4 Prozent deutlich über den Normalwerten von RTL II. Tagsüber kletterten die Werte dank der Wiederholung zahlreicher alter Folgen sogar in die zweistelligen Bereich: Schon ab 9:40 Uhr zählte der Sender über eine halbe Million Zuschauer, die den Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen auf 10,6 Prozent trieben. Danach waren über Stunden hinweg Werte zwischen 9,9 und 13,8 Prozent drin - ein toller Quoten-Erfolg für RTL II.

Am Vorabend bekam offenbar nicht zuletzt Vox die Konkurrenz durch "X-Factor" zu spüren. Dort musste sich "Beat the Box" diesmal mit nur 5,8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe begnügen. Insgesamt schalteten 1,17 Millionen Zuschauer ein und damit über 400.000 weniger als noch sieben Tage zuvor. Dafür zeigte sich die Backshow "Einfach Sally!" am Nachmittag spürbar erholt: Nachdem es zuletzt für gerade mal 2,5 Prozent Marktanteil reichte, lag der Wert nun bei guten 6,9 Prozent.

In der Primetime lockte Vox indes mit einer alten Folge von "Kitchen Impossible" immerhin 1,11 Millionen Zuschauer vor den Fernseher, die 7,1 Prozent Marktanteil entsprachen. "Prominent!" steigerte sich am späten Abend sogar auf starke 9,9 Prozent. RTL II musste zu diesem Zeitpunkt dagegen kleinere Brötchen backen und erreichte mit seinem Spielfilm "Die Frau in Schwarz" zunächst nur einen Marktanteil 4,7 Prozent. Damit war der Sender aber zumindest besser bedient als kabel eins, wo "Die spektakulärsten Verschwörungstheorien" bloß 3,1 Prozent schafften.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 13.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 13.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale