RTL © RTL
Tief einstellige Marktanteile

RTL-"Superhändler" bleiben samstags völlig ohne Chance

 

Die unter der Woche beliebten "Superhändler" können derzeit samstags bei RTL überhaupt nicht überzeugen. In dieser Woche wurden teils weniger als fünf Prozent Marktanteil eingefahren. Doch auch Sat.1 und ProSieben taten sich schwer.

von Alexander Krei
16.12.2018 - 09:32 Uhr

Trotz einer erfolgreichen Primetime kam Marktführer RTL am Samstag nur auf knapp mehr als zehn Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Dass es nicht besser lief, ist auf äußerst schwache Quoten im Tagesprogramm zurückzuführen. Denn während sich "Die Superhändler" inzwischen montags bis freitags als ordentlicher Erfolg erweisen, können Wiederholungen der Dokusoap am Samstagmittag in aller Regel nur wenig reißen.

Die drei aufgewärmten Folgen verzeichneten diesmal nur Werte zwischen 4,9 und 5,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Aber auch die anschließend ausgestrahlte Rankingshow "Best of...!" erwies sich mit 1,31 Millionen Zuschauern sowie 7,7 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe nicht als Erfolg. Schwacher Trost für RTL: Auch ProSieben und Sat.1 kämpften am Nachmittag gegen die Einstelligkeit.

Für Sat.1 sah es jedoch besonders am Vorabend bitter aus: Nachdem schon "Auf Streife - Die Spezialisten" nicht über 5,7 Prozent Marktanteil hinausgekommen war, stürzte das Drittanbieter-Format "Grenzenlos - Die Welt entdecken" auf 3,5 Prozent ab. Mehr als 610.000 Zuschauer konnten sich um 19:00 Uhr nicht für das Format erwärmen. RTL schaffte mit "Life!"dagegen zumindest 1,94 Millionen Zuschauer sowie 10,6 Prozent Marktanteil.

Überfllieger am Nachmittag war unterdessen mit Blick auf die Zielgruppe die Bundesliga: Mit sehr guten 15,3 Prozent Marktanteil wussten Einzelspiele und Konferenz bei Sky zu überzeugen, insgesamt schalteten 1,47 Millionen Zuschauer ein. Am Vorabend brachte es das Spiel zwischen Dortmund und Bremen schließlich noch auf gute 6,1 Prozent sowie 960.000 Zuschauer.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 12.11.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 12.11.2019
Mehr in der Zahlenzentrale  
Projektmanager Content (m/w/d) in Augsburg Büroleiter/in / Referent/in in der Geschäftsführung (m/w/d) in Frankfurt am Main Product- und Workflow-Engineer (m/w/d) für Softwareprodukte im Bereich Filmproduktion in München Praktikant (m/w/d) Markt- und Wettbewerbsanalyse in Unterföhring bei München Trainee (m/w/d) New Business & GEO Sales in Berlin Manager Sendeplanung (w/m/d) in Oberhaching bei München Vertriebsassistent/Booker für Speaker freiberuflich (m/w/d) in Köln Produktionsleiter (m/w/d) in Oberhaching Contract Manager (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit in Oberhaching bei München Gehobene Redakteurin (m/w/d) in Leipzig Produktionsleitung (m/w/d) in Berlin (Junior-)Redakteur/in in München Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Creative Producer (m/w/d) in Ismaning bei München Entwicklungsredakteur-Konzeptioner (m/w/d) in Ismaning bei München Multimedia-Operator (w/m/d) in Köln Sales-Manager Digital (w/m/d) in München (Junior-)Redakteur/in Development (m/w/d) in München Assistent/in der Geschäftsführung und der Produzenten (m/w/w) in München Social-Media-Redakteur für stern TV (w/m/d) in Köln Produktionsassistenz / Aufnahmeleitung (m/w/d) in München Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Leitung Finanzen, Controlling & Administration (m/w/d) in München Redakteure (m/w/d) für ein Comedy-Format in Köln Redakteure / Rechercheure (w/m/d) für ein Primetime Format in Köln Redakteure (m/w/d) (RTL STUDIOS) in Köln Redaktionsassistenz (m/w/d) in Köln Redakteur/Realisator (w/m/d) in NRW Junior Performance Marketing Manager (Voll- oder Teilzeit) in München