Thilo Mischke © ProSieben
Stark wie seit 2016 nicht mehr

ProSieben: "Uncovered" kehrt überraschend gut zurück

 

Thilo Mischke ist mit seiner Reportage-Reihe "Uncovered" zurück im Programm von ProSieben und hat auf Anhieb überraschend gute Quoten erzielt. Zum Start in die neue Staffel lief es so gut wie schon seit 2016 nicht mehr.

von Timo Niemeier
04.12.2019 - 09:22 Uhr

In der vergangenen Woche hat ProSieben Thilo Mischke ausnahmsweise in der Primetime rangelassen. Im Vorfeld der neuen "Uncovered"-Staffel zeigte man dort eine ISIS-Doku, die sorgte auch prompt für gute Quoten. Nun ist auch "Uncovered" stark gestartet: Zum Auftakt sahen am Dienstagabend ab 22:15 Uhr insgesamt 900.000 Menschen zu, 600.000 davon kamen aus der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Der Marktanteil bei den Werberelevanten lag bei 10,8 Prozent, besser lief es für die Reihe zuletzt während der ersten Staffel im Jahr 2016.

"Uncovered" konnte sich im Vergleich zum Vorprogramm sogar steigern, "Galileo Big Pictures" holte ab 20:15 Uhr nur 9,0 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. 780.000 junge Zuschauer sahen hier zu, die Gesamt-Reichweite betrug 1,15 Millionen. Bei ebenfalls 9,0 Prozent lag am späteren Abend auch "10 Fakten". Das ist auch der Grund, weshalb ProSieben am Ende nur auf einen Tagesmarktanteil in Höhe von 9,3 Prozent kam. 

Überhaupt nicht zufrieden sein kann man in Unterföhring dagegen mit dem "Funtastic Tuesday" bei ProSieben Maxx. Dort taten sich zuletzt schon neue Folgen von "Family Guy" schwer, eine Wiederholung kam in dieser Woche nur auf 120.000 Gesamtzuschauer und 1,1 Prozent Marktanteil. Zwei von drei "Simpsons"-Folgen rutschten im Anschluss sogar unter die Marke von 1,0 Prozent. 

Deutlich besser präsentierte sich am Dienstag DMAX: Zur besten Sendezeit war "Steel Buddies Unboxing: Michael packt aus!" für sehr gute 3,5 Prozent Marktanteil gut, 770.000 Menschen sahen sich die Sendung an. Das sorgte auch dafür, dass "Cash für Chrom" einen guten Start erwischte. Das neue Formate hatte zum Auftakt 580.000 Zuschauer, in der Zielgruppe entsprach das 2,8 Prozent. "112: Feuerwehr im Einsatz" erreichte danach noch 3,2 Prozent. DMAX war mit einem Tagesmarktanteil in Höhe von 2,5 Prozent dann auch der erfolgreichste Nischensender am Dienstag. 

 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 14.12.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 14.12.2019
Mehr in der Zahlenzentrale