Steve Jobs © Apple
"Death is very likely the single best invention of life"

Steve Jobs - prägender Architekt unserer digitalen Welt

von Thomas Lückerath
06.10.2011 - 04:49 Uhr

Tools

Social Networks

 

Apple-Gründer und Visionär Steve Jobs ist im Alter von 56 Jahren verstorben. Jobs hat, nicht nur mit Apple, die Medienlandschaft weltweit nachhaltig verändert. Ein Blick auf das, was bleibt vom prägendsten Architekten unserer digitalen Welt...

Seite 1 von 3

"Sich daran zu erinnern, dass man sterben wird, ist der beste Weg, den ich kenne, um nicht den Fehler zu machen, zu glauben, man hätte etwas zu verlieren. Du bist bereits nackt. Es gibt keinen Grund, nicht deinem Herzen zu folgen (...) Niemand will sterben. Nicht mal Menschen, die in den Himmel kommen wollen, wollen sterben, um dorthin zu gelangen. Und doch ist der Tod das Schicksal, das wir alle teilen. Niemand ist ihm jemals entkommen. Und so soll es sein, weil der Tod höchstwahrscheinlich die beste Erfindung des Lebens ist. Er ist der Motor des Wandels. Er räumt das Alte weg, um Platz zu machen für das Neue."

Mit diesen Worten erinnerte Apple-Gründer Steve Jobs im Jahr 2005 die Absolventen der Stanford University in Kalifornien bei Ihrer Abschlussfeier daran, dass ihre Zeit begrenzt ist. "Entschuldigen Sie, dass ich so dramatisch bin, aber es ist einfach nur die Wahrheit", ergänzte Jobs damals noch. Am 24. August diesen Jahres trat Steve Jobs aus gesundheitlichen Gründen als Vorstandsvorsitzender von Apple zurück. In der vergangenen Nacht, genau sechs Wochen später, verstarb Jobs im Alter von 56 Jahren.

Auf seiner Website nimmt Apple unmittelbar nach der Bestätigung von Jobs' Tod mit den folgenden Zeilen Abschied: "Apple hat einen Visionär und ein kreatives Genie verloren, die Welt einen erstaunlichen Menschen. Diejenigen, die sich glücklich schätzen können, Steve gekannt und mit ihm gearbeitet zu haben, haben einen guten Freund und inspirierenden Vordenker verloren. Steve hinterlässt ein Unternehmen, das so nur er aufbauen konnte und sein Geist wird für immer das Fundament von Apple bleiben."

Steve Jobs war der prägendste Architekt unserer digitalen Welt. Diese Leistung ist unbestritten und unabhängig von der Frage, ob man ein Fan oder zumindest Freund von Apple, den Produkten des Unternehmens oder der Inszenierung der Persönlichkeit Steve Jobs war. Seine Vorstellungskraft ermöglichte digitale Geschäftsmodelle, die heute rückblickend wie eine logische Konsequenz klingen. Doch sie wurden in den letzten zehn Jahren nicht von den großen Medien- und Technologieunternehmen erschaffen. Apple war es - mit Visionär Steve Jobs. Noch vor zehn Jahren war Apple der klare Underdog. Ein Unternehmen in der Nische.

Heute ist Apple eines der wertvollsten Unternehmen der Welt. Doch nicht nur der Konzern aus Cupertino, Kalifornien, hat daran gut verdient. Die Erfindungen und Ideen des Steve Jobs haben in den vergangenen 30 Jahren zahlreiche Branchen nachhaltig geprägt und verändert. Zuletzt sogar neue Branchen erst ermöglicht. Das ist das Erbe des Steve Jobs abseits jeder Diskussion über die Zukunft von Apple. DWDL.de wirft auf den nächsten Seiten einen Blick auf die Meilensteine des Steve Jobs, die auch die Medienbranche revolutioniert haben. Stück für Stück.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues aus der Welt der Vermarkter und Agenturen - präsentiert von RTL II zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: