Joko und Klaas © ProSieben
ProSieben-Chef Wolfgang Link verrät Details

Sendeplatz für "neoParadise"-Nachfolger gefunden

von Thomas Lückerath
17.12.2012 - 19:54 Uhr

Tools

Social Networks

 

Im kommenden Jahr wechseln Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf komplett zu ProSieben. Schon Anfang März startet ihre neue wöchentliche Show dort. Den Sendeplatz verriet ProSieben-Chef Wolfgang Link jetzt im DWDL.de-Interview.

Die Meldung des kompletten Wechsels von Joko und Klaas zu ProSieben sorgte vor gut einer Woche für viel Aufregung bei den Fans von "neoParadise". Zwar kündigte auch ProSieben eine wöchentliche Show mit dem Duo an, aber trotzdem gab es große Sorge um den Charme der Sendung. Im Interview mit dem Medienmagazin DWDL.de beruhigt ProSieben-Geschäftsführer Wolfgang Link jetzt: "So wie 'neoParadise' eine Weiterentwicklung von 'MTV Home' war, wird die neue Show an das Bestehende anknüpfen - und einen großen Schritt nach vorne machen. Wir wollen Joko und Klaas, wie sie sind."

 

 

Nur auf welchem Sendeplatz? Das Rätsel löst Link ebenfalls. "Joko und Klaas werden mit ihrer neuen wöchentlichen Show Teil unseres neuen Montags. Ab Anfang März gibt es dort die 'Simpsons', 'The Big Bang Theory', die neue Show von Joko & Klaas sowie 'TV Total' mit Stefan Raab. Ich glaube wir haben mit Montag, 22.15 Uhr einen guten Sendeplatz gefunden." Klar ist, dass dort deutlich mehr Zuschauer einschalten müssen als bei ZDFneo. Für Wolfgang Link bedeutet das jedoch nicht, dass Joko & Klaas sich anpassen müssen.

"Wir haben bei 'Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt' schon bewiesen, dass sie bei ProSieben ganz sie selbst sein können und damit großen Erfolg haben. Nach der Aufzeichnung saßen wir zusammen und ich habe gesagt: 'Egal, was die Sendung holt, auf diese Show können wir stolz sein.' Und dann hatten wir sogar 15 Prozent Marktanteil", so Wolfgang Link im DWDL.de-Interview. Über die Verhandlungen mit den Beiden ergänzt er: "Joko und Klaas haben sich nicht leichtfertig für ProSieben entschieden. Da gab es viele Gespräche, in denen wir erklärt haben, welches Umfeld und welche Ideen wir haben. Es lag an ihnen zu entscheiden, wo sie sich wohlfühlen. Und sie haben sich für ProSieben entschieden."

Das komplette Wortlaut-Interview mit ProSieben-Geschäftsführer Wolfgang Link über das Programm 2013, eine prominente Vertragsverlängerung und seine Meinung zum Genre Scripted Reality lesen Sie am Dienstag beim Medienmagazin DWDL.de.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Die Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Media-Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die TV-News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: