WAZ Mediengruppe © WAZ Mediengruppe
Wie passt das zu Entlassungen?

Nienhaus sieht starke Rolle regionaler Zeitungen

von Alexander Krei
22.02.2013 - 09:54 Uhr

Tools

Social Networks

 

Gerade erst hat die WAZ-Mediengruppe alle Mitarbeiter der "Westfälischen Rundschau" entlassen - doch nun betont Geschäftsführer Nienhaus die Stärker regionaler Blätter. Die Menschen wollten eine stärkere lokale Ausrichtung.

WAZ-Geschäftsführer Christian Nienhaus glaubt an eine gute Zukunft für regionale Tageszeitungen. "Gerade bei lokalen und regionalen Inhalten ist die Position der Zeitungen sehr stark", sagt er dem "kressreport". "Die Menschen wollen eine stärkere lokale Ausrichtung unserer Tageszeitungen." Solche Worte aus seinem Mund überraschen dann allerdings doch, immerhin hatte die WAZ-Mediengruppe erst vor wenigen Wochen die komplette Redaktion der "Westfälischen Rundschau" entlassen, das Blatt aber dennoch mit Inhalten anderer Blätter der Gruppe gefüllt.

Dass die WAZ-Mediengruppe von seinem Zeitungsgeschäft abhängig ist, zeigen die Geschäftszahlen - der Bereich "Elektronische Medien" steuert gerade mal 2,3 Prozent zum Umsatz bei. Die Entlassung der "WR"-Redaktion hatte kürzlich massive Kritik nach sich gezogen. Dass die Zeitung dennoch fortgeführt wird, begründete die Geschäftsführung damit, die Medienvielfalt in dem Verbreitungsgebiet sicherstellen zu wollen. Verstanden hat das vermutlich außerhalb der Geschäftsführung niemand. Die 120 betroffenen Mitarbeiter wohl am wenigsten.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Neues aus dem Milliardengeschäft mit dem Sport - präsentiert von AS&S » zum Sports-Update Dienstags: Die Gesprächsthemen der Woche in New York City » zum NYC Point Of View Mittwochs: Die News der Woche vom britischen TV Markt - präsentiert von All3Media » zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. » zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen der Woche aus den USA - präsentiert von AXN. » zum US-Update Samstags: Peer Schader prüft, ob unsere TV-Vorurteile eigentlich stimmen - » zum Vorurteil der Woche Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen » zu Das Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: