Dragon Ball © Bird Studio/Shueisha/Toei Animation
Kinderprogramm vor dem Aus

RTL II verlagert seine Animes komplett ins Internet

von Alexander Krei
26.02.2013 - 12:28 Uhr

Tools

Social Networks

 

Nachdem RTL II seine Anime-Schiene bereits an den Rand des Programms drängte, werden die Serien im April komplett aus dem Programm genommen. Stattdessen plant der Sender einen eigenen Online-Kanal für Animes.

Die Zeiten, in denen RTL II den kompletten Nachmittag mit japanischen Zeichentrickserien füllte, sind längst vorbei - seit geraumer Zeit setzt der Sender in seinem Programm lieber auf Eigenproduktionen. Aus Sicht der Quoten eine verständliche Entscheidung, denn obwohl Animes ohne Zweifel über eine große Fangemeinde vefügen, so waren die Serien in der Vergangenheit für RTL II gewiss kein großer Abräumer mehr. Inzwischen wurden "Dragonball" & Co bereits an den Rand des Programms gedrängt. Doch auch dort wird demnächst Schluss sein.

Am 21. April wird RTL II das zuletzt am Sonntagvormittag ausgestrahlte Kinderprogramm beenden, wie der Sender am Dienstag gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de bestätigte. Stattdessen sollen dort nach Angaben von RTL II fortan familiengerechte Serien und Spielfilme gezeigt werden. Für RTL II ist das Ende des Kinderprogramms ein durchaus einschneidender Schritt, immerhin besitzt dessen Ausstrahlung lange Tradition. Komplett will man sich aber dennoch nicht von den Animes trennen - denn noch im April will der Sender einen eigenen Online-Kanal für Animes auf rtl2.de starten.

Die Fans japanischer Zeichentrickserien können dann "Pokémon", "Naruto", "Yu-Gi-Oh! Zexal" und weitere Formate rund um die Uhr kostenlos abrufen. Schon jetzt werden einzelne Folgen dieser Serien im Netz auf dem RTL II-Portal Mypokito.de angeboten, doch auf DWDL.de-Nachfrage heißt es von Seiten des Senders, man wolle im Online-Bereich künftig deutlich mehr anbieten als momentan. Derzeit wird bereits an einem entsprechenden Konzept gearbeitet, bei dem es sich, so wird es versprochen, um "ein exklusives, zeitgemäßes Angebot für die jugendliche Zielgruppe, das deren Mediennutzungsverhalten optimal entspricht". Weitere Einzelheiten zu diesem neuen Anime-Kanal will RTL II zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Neues aus dem Milliardengeschäft mit dem Sport - präsentiert von AS&S » zum Sports-Update Dienstags: Darüber spricht der Big Apple: Unser Kolumne direkt aus New York City » zum NYC Point Of View Mittwochs: Die News der Woche aus UK - präsentiert von Sony Entertainment Television » zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. » zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den USA - präsentiert von RTL Crime » zum US-Update Samstags: Peer Schader prüft, ob unsere TV-Vorurteile eigentlich stimmen - » zum Vorurteil der Woche Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen » zu Das Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: