ARD-Panne © Screenshot Das Erste
Zapping mal anders

Wieso das RTL-Programm plötzlich im Ersten lief

von Alexander Krei
26.03.2013 - 10:56 Uhr

Schwerpunkt

Tools

Social Networks

 

Kuriose Panne bei "Hart aber fair": Während der Talkshow flimmerte am Montag plötzlich ein Splitscreen mit Programmen der Konkurrenz über den Äther. Bei der ARD nahm man das Versehen am Tag danach mit Humor.

Was war da denn los? Über drei Millionen Zuschauer wunderten sich am Montagabend über eine Panne der etwas anderen Art bei "Hart aber fair". Es war kurz nach halb zehn, als der FDP-Europapolitiker Jorgo Chatzimarkakis gerade mit ernster Miene über die Euro-Krise sprach - und plötzlich nicht mehr alleine im Bild zu sehen war. Über den Sender ging stattdessen ein Splitscreen, der nicht nur das Programm des Ersten zeigte, sondern unfreiwillig auch noch das Programm der Konkurrenz übertrug.

Und so war also zu sehen, wie sich RTL mit bunten Ostereiern in den Farben des Senders gerade in die Werbung verabschiedete. Daneben lief das Programm von Sat.1. Ebenfalls kurios: Auf dem Kontrollmonitor, auf dem eigentlich das ZDF laufen sollte, wurde nicht etwa das Programm der Mainzer Kollegen ins Erste übertragen, sondern das des Bayerischen Rundfunks. Lange dauerte der Spuk zwar nicht, doch er war offensichtlich immerhin lang genug, um einige Zuschauer dazu zu bringen, die Panne im Netz festzuhalten.

ARD-Panne
© Screenshot Das Erste

In der Pressestelle des Erste nahm man die durchaus kuriose Panne am Tag danach mit Humor. Weder ein Sabotage-Akt noch eine Übung für das im Herbst auf vier Sendern anstehende Kanzlerduell sei der Hintergrund gewesen. Viel mehr habe es sich um einen technischen Fehler mit einer sogenannten Kreuzschiene im Studio in Berlin-Adlershof gehandelt, aus dem "Hart aber fair" am Montag gesendet wurde, hieß es auf DWDL.de-Anfrage von Seiten des Senders. Der führte dazu, dass Zuschauer des Ersten zumindest kurzzeitig vier Programme gleichzeitig sehen konnten.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Neues aus dem Milliardengeschäft mit dem Sport - präsentiert von AS&S » zum Sports-Update Dienstags: Die Gesprächsthemen der Woche in New York City » zum NYC Point Of View Mittwochs: Die News der Woche vom britischen TV Markt - präsentiert von All3Media » zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. » zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen der Woche aus den USA - präsentiert von AXN. » zum US-Update Samstags: Peer Schader prüft, ob unsere TV-Vorurteile eigentlich stimmen - » zum Vorurteil der Woche Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen » zu Das Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: