BILD Logo © Axel Springer Verlag
"Wir holen alles für Sie raus"

"Bild": Springer startet neue neue Markenkampagne

von Alexander Krei
22.04.2013 - 15:16 Uhr

Tools

Social Networks

 

"Wir haben 500 Reporter und ein einziges Versprechen: Wir holen alles für Sie raus." Mit diesen Sätzen wirbt Springer ab sofort im Rahmen einer neuen Markenkampagne für "Bild" auf verschiedenen Verbreitungswegen.

Die "Bild"-Zeitung hat eine neue Markenkampagne gestartet, bei der die weltweiten Reporter des Blattes in den Mittelpunkt gestellt werden sollen. "Wir haben 500 Reporter und ein einziges Versprechen: Wir holen alles für Sie raus" ist auf den Motiven zu lesen. Nach Angaben des Springer-Verlags soll die Kampagne zeigen, wie "Bild" große Themen und Ereignisse verständlich und erlebbar macht, wie etwa in Kriegsgebieten, bei einem Fußballspiel oder der Papst-Wahl.

Jeweils passend zum abgebildeten Foto gibt es darüber hinaus einen prägnanten Satz. So heißt es etwa unter einem Foto der Protest-Band Pussy Riot: "Ein einziger Reporter kann der Freiheit eine Bühne geben". Aktuell besteht die am Sonntag gestartete "Bild"-Markenkampagne aus acht Motiven für Print und Online, einem Radio-Spot sowie einem Spot für Fernsehen und Kino. Für die Kampagne sind Tanja Schäfer und Ingo Webecke bei der "Bild"-Gruppe sowie Hans Albers, Peter Kirchhoff und Thilo Horst bei der Agentur Jung von Matt/365 verantwortlich. Die Filmproduktion übernahm Slaughterhouse.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Neues aus dem Milliardengeschäft mit dem Sport - präsentiert von AS&S » zum Sports-Update Dienstags: Darüber spricht New York City - präsentiert von Universal Networks » zum NYC Point Of View Mittwochs: Die News der Woche aus UK - präsentiert von Sony Entertainment Television » zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. » zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den USA - präsentiert von RTL Crime » zum US-Update Samstags: Peer Schader prüft, ob unsere TV-Vorurteile eigentlich stimmen - » zum Vorurteil der Woche Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen » zu Das Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: