tageswebschau © ARD
Projekt beendet

"Tageswebschau" wird im Juni wieder eingestellt

von Alexander Krei
25.04.2013 - 19:22 Uhr

Schwerpunkt

Tools

Social Networks

 

Wie können öffentlich-rechtliche Sender mit ihren Informationsangeboten junge Menschen erreichen? Einen Schritt in die richtige Richtung sah man bei Radio Bremen in der "Tageswebschau". Doch nun wird das Projekt beendet.

Vor drei Jahrem rief Radio Bremen sein Projekt "Digitale Garage" ins Leben, um dort nach Wegen suchen zu lassen, mit den eigenen Inhalten junge Leute zu erreichen. Herausgekommen ist die "Tageswebschau", die seit Juni vergangenen Jahres täglich erscheint. Doch ganz offensichtlich hat das Konzept den Test nicht bestanden: Wie Radio Bremen am Donnerstag gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de bestätigte, soll die letzte Ausgabe voraussichtlich am 4. Juni 2013 ausgestrahlt werden.

"Die Intendantinnen und Intendanten haben auf der ARD-Sitzung am 15. April 2013 in Berlin entschieden, dass der befristete Pilotversuch 'Tageswebschau' nicht fortgesetzt wird", erklärte Radio Bremen-Intendant Jan Metzger auf DWDL.de-Anfrage. "Radio Bremen und ARD aktuell wurden beauftragt, das erworbene Know How und die gemachten Erfahrungen für die Entwicklung von Nachrichten-Angeboten für eine junge Zielgruppe weiter zu nutzen. Entsprechende Überlegungen sollen den Intendantinnen und Intendanten im Herbst vorgelegt werden."

In der wenige Minuten langen Sendung, die eine Ergänzung zur klassischen "Tagesschau" sein sollte, wollten die Macher das "Tagesgeschehen im Spiegel des Netzes" beleuchtet werden. Gleichzeitig sollte auch das Internet als Themenlieferant dienen, hieß es im vorigen Jahr zum Start der "Tageswebschau". Nun sind also neue Ideen gefragt. Kurz nach dem Start hatte es unter anderem vom Privatsenderverband VPRT Kritik an dem Projekt gegeben. Die Privaten wollten klären, ob das Online-Angebot überhaupt mit dem Rundfunkstaatsvertrag vereinbar sei. Dazu kam es zwar nicht, doch mit dem Aus für die "Tageswebschau" dürfte man beim VPRT nun zumindest so etwas wie späte Genugtuung verspüren.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Neues aus dem Milliardengeschäft mit dem Sport - präsentiert von AS&S » zum Sports-Update Dienstags: Die Gesprächsthemen der Woche in New York City » zum NYC Point Of View Mittwochs: Die News der Woche vom britischen TV Markt - präsentiert von All3Media » zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. » zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen der Woche aus den USA - präsentiert von AXN. » zum US-Update Samstags: Peer Schader prüft, ob unsere TV-Vorurteile eigentlich stimmen - » zum Vorurteil der Woche Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen » zu Das Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: