BILD Logo © Axel Springer Verlag
Altpapier-Flut

Zur Wahl: Springer verteilt wieder eine "Bild" an alle

von Uwe Mantel
07.05.2013 - 11:37 Uhr

Schwerpunkt

Tools

Social Networks

 

Im vergangenen Jahr verteilte "Bild" - unter einigem Protest - schon einmal kostenfrei eine "Bild für alle" an alle Haushalte. Im Herbst gibt's eine Neuauflage am Tag vor der Bundestagswahl. Dabei gelobt man Neutralität.

Genervte Briefträger, etliche Widersprüche gegen die Belieferung und Berge von Altpapier - aber eben auch ein deutlicher Anstieg der Werbeerlöse. Das war das Ergebnis der "Bild für alle", die Springer im vergangenen ungefragt und kostenfrei an die Haushalte in Deutschland verteilte. In diesem Jahr kommt es nun zu einer Neuauflage.

Am Samstag vor der Bundestagswahl, also am 21. September, wird die "Bild zur Wahl" in einer Auflage von 40 Millionen Exemplaren kostenfrei an die Haushalte in Deutschland verteilt. Wie schon beim vergangenen Mal handelt es sich nicht um die normale "Bild"-Ausgabe, die parallel trotzdem erscheint, sondern eine Sonderausgabe.

Springer gibt seiner PR-Aktion zudem noch einen Gutmenschen-Anstrich: Es gehe dem Verlag darum, "einen positiven Impuls gegen die seit Jahren sinkende Wahlbeteiligung zu setzen", schreibt Springer in einer Mitteilung. In der Ausgabe sollen aktuelle politische Zusammenhänge beleuchtet, Wahlprogramme der Parteien hinterfragt, die Kanzlerkandidaten vorgestellt und die wichtigsten Umfragen analysiert werden.

Springer gelobt dabei so kurz vor der Wahl Neutralität. "'Bild' ist für pointierte politische Kommentare bekannt. Aber in dieser Sonderausgabe geht es uns allein darum, die Bürger für das Wählen an sich zu begeistern, ihnen Lust auf Politik und diesen zentralen Moment in einer parlamentarischen Demokratie zu machen", so der stv. "Bild"-Chefredakteur Alfred Draxler. Parteienwerbung werde man in der Sonderausgabe nicht drucken. Dafür dürfte die hohe Reichweite wieder für genug andere Werbung sorgen, um die Sonderausgabe zum wirtschaftlichen Erfolg zu machen.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Neues aus dem Milliardengeschäft mit dem Sport - präsentiert von AS&S » zum Sports-Update Dienstags: Darüber spricht der Big Apple: Unser Kolumne direkt aus New York City » zum NYC Point Of View Mittwochs: Die News der Woche aus UK - präsentiert von Sony Entertainment Television » zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. » zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den USA - präsentiert von RTL Crime » zum US-Update Samstags: Peer Schader prüft, ob unsere TV-Vorurteile eigentlich stimmen - » zum Vorurteil der Woche Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen » zu Das Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: