UEFA Championsleague im ZDF © UEFA
Bayern - BVB

ZDF räumt Champions-League-Finale mehr Platz ein

von Uwe Mantel
08.05.2013 - 10:52 Uhr

Tools

Social Networks

 

Auf rund 20 Stunden blähte Sat.1 im vergangenen Jahr seine Berichterstattung rund ums Champions-League-Finale aus. Das ZDF ist in diesem Jahr da deutlich zurückhaltender, räumt nun aber ebenfalls mehr Sendefläche frei.

Das "Finale dahoam" war im vergangenen Jahr die Abschiedsvorstellung für Sat.1 als Champions-League-Sender - und die kostete man nochmal so richtig aus: Mit allem Drum und Dran dehnte man das Final-Begleit-Programm auf fast 20 Stunden aus. In diesem Jahr stehen mit Borussia Dortmund und dem FC Bayern München nun sogar zwei deutsche Vereine im Finale. Angesichts dessen räumt nun auch das ZDF der Berichterstattung mehr Platz ein - wenn auch bei Weitem nicht so viel wie damals Sat.1.

Immerhin geht es nicht wie zunächst geplant erst um 20:25 Uhr, sondern bereits um 19:25 Uhr mit der Vorberichterstattung aus dem Wembley-Stadion los. Moderieren werden wie geplant Oliver Welke und Oliver Kahn. Das eigentliche Spiel wird dann von Béla Réthy kommentiert. Im Anschluss an die Übertragung wird außerdem außerplanmäßig ein "aktuelles sportstudio" mit Michael Steinbrecher eingeschoben, das - sofern es keine Verlängerung bzw. Elfmeterschießen geben sollte - derzeit für 23:20 Uhr eingeplant ist. Der eigentlich auf diesem Sendeplatz geplante Bond-Film "Moonraker" verschiebt sich damit auf nach Mitternacht.

Sky, das das Finale natürlich ebenfalls überträgt, hat kürzlich bereits angekündigt, bereits um 18 Uhr in die Vorberichterstattung einzusteigen und bis Mitternacht auf Sendung zu bleiben.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport » zum Sports-Update Dienstags: Die Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Media-Agenturen » zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die TV-News der Woche aus dem Vereinigten Königreich » zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. » zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten » zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat » zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen » zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: