Joiz-Moderatoren in Deutschland © joiz/Kevin Hey
Junges Team

joiz stellt Moderatoren-Team und Sendungen vor

von Uwe Mantel
14.05.2013 - 11:39 Uhr

Tools

Social Networks

 

Im Sommer kommt der Social-TV-Sender joiz, der bereits in der Schweiz auf Sendung ist, auch nach Deutschland. Nun stellte man das siebenköpfige Moderatoren-Team und die ersten Sendungen vor.

Der Social-TV-Sender joiz, der für den Sommer seinen Start in Deutschland angekündigt hat, hat nun sein Moderatoren-Team vorgestellt. Neben dem von Radio Fritz bekannten Maurice Gajda, der das Moderatoren-Online-Voting mit über 21 Prozent der Stimmen klar für sich entscheiden konnte und daher schon vor längerem als erster joiz-Moderator fest stand, gehören dem Team sechs weitere Moderatorinnen und Moderatoren an.

Erfahrung mit Social-TV nach joiz-Art bingt dabei Alexandra Maurer mit. Sie ist bereits seit zwei Jahren für joiz in der Schweiz tätig und wechselt nun nach Berlin, wo sie "Living Room" moderieren wird. "Living Room" wird als "Live-Talk-Musik-Format mit geballter Star-Power" beschrieben. So werden auf der Cuch im joiz-"Wohnzimmer" prominente Gäste begrüßt, die Zuschauer können per Webcam, Skype und Online-Chat mitreden. auch Live-Performances sind fester Bestandteil der Sendung. Neben Maurer wird die Sendung, die dienstags bis donnerstags zwischen 17:30 Uhr und 18:30 Uhr gezeigt wird, im Wechsel auch von Maurice Gajda und Melissa Khalaj moderiert. Die 23-jährige Khalaj war einst "Popstars"-Kandidatin und ist bei der ProSieben-Webshow "Etage 7" zu sehen.

Montags bis freitags um 18:30 Uhr zeigt joiz mit "noiz" ein halbstündiges News-Format, das "kompakt und unterhaltsam über Aktuelles des Tages aus Musik, Showbiz, Kultur und Szene" informieren will. Moderieren werden hier Julia Krüger und Kevin Klose. Krüger ist 22 Jahre alt und arbeitete unter anderem schon bei Antenne Thüringen und dem Kika. Kevin Klose ist 23 Jahre alt und sammelte bei der Youtube-Show "Absolut Video Show" ein bisschen Erfahrung vor der Kamera.

An "noiz" schließt sich um 19 Uhr dann das 30-minütige Talkformat "joiZone" an, das sich den Themen  Digital, Life, Love, Politics und Social widmen wird. Wie immer bei joiz sollen die Zuschauer via Skype oder den Online-Chat mitdiskutieren. Im Wechsel wird die Sendung von Antonia Scheurlen und Martin Tietjen moderiert. Die 21-jährige Scheurlen kommt aus dem Radio-Bereich. Im Rahmen ihrer Ausbildung moderierte und gestaltete sie u.a. sechsstündige Livesendungen bei Radio Energy Nürnberg. Der 27-jährige Martin Tietjen stand 2007 schonmal als Schauspieler bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" vor der Kamera und absolvierte ein Volontariat beim NDR.

"Ich freue mich wirklich sehr auf die Zusammenarbeit mit jedem Einzelnen. Die Mischung stimmt und so gehen wir mit einem starken Moderatorenteam in Deutschland im Sommer an den Start. Jeder der sieben bringt nicht nur Talent und Können in den Sender, sondern wird auch seinen ganz eigenen Charakter und Style in die einzelnen Formate einbringen. Mit diesem Team werden wir joiz in Deutschland unseren Zuschauern auf Augenhöhe präsentieren und gemeinsam mit unseren Gästen eine frische, neue und transmediale Plattform entstehen lassen", so Carsten Kollmus, Geschäftsführer joiz in Deutschland.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Neues aus dem Milliardengeschäft mit dem Sport - präsentiert von AS&S » zum Sports-Update Dienstags: Darüber spricht New York City - präsentiert von Universal Networks » zum NYC Point Of View Mittwochs: Die News der Woche aus UK - präsentiert von Sony Entertainment Television » zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. » zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den USA - präsentiert von RTL Crime » zum US-Update Samstags: Peer Schader prüft, ob unsere TV-Vorurteile eigentlich stimmen - » zum Vorurteil der Woche Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen » zu Das Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: