Inka Bause © ZDF/Alexander Stingl
Neue Talkshow mit Inka Bause

"Inka!" startet im September am ZDF-Nachmittag

von Alexander Krei
09.07.2013 - 15:44 Uhr

Tools

Social Networks

 

Alles ist möglich: So oder so ähnlich könnte man das Konzept der neuen Talkshow "Inka!" beschreiben, die das ZDF ab September nachmittags ausstrahlen wird. Mittlerweile steht ein genauer Starttermin für das Format mit Inka Bause fest.

Mit "Der Star auf der Couch" hat das ZDF gerade erst einen Flop am Nachmittag hingelegt. Und auch die angekündigte Talkshow mit Inka Bause ist vermutlich kein Selbstläufer. Nun hat das ZDF Details zur neuen Sendung vorgestellt und erstmals auch einen konkreten Starttermin genannt. "Inka!", so der Titel des Formats, wird ab dem 2. September jeweils montags bis freitags um 15:05 Uhr zu sehen sein und damit den Sendeplatz der "Topfgeldjäger" übernehmen. Zunächst soll das Format bis Weihnachten ausgestrahlt werden.

Das ZDF beschreibt das "Inka!" als "Personality-Show von und rund um Inka Bause", die von Gesprächen mit Gästen und Ereignissen im Studio lebe. Dabei soll es um Aktuelles, Trends, Gesellschaftsthemen, Boulevard, Feuilleton, Musik, Mode und Kultur gehen - genau festlegen lassen will man sich also nicht. "Ich bin neugierig - und finde erst einmal viele Themen spannend", so Bause. Die Gäste sollen dabei sowohl prominent als auch unbekannt sein. "Es wird gemeinsam gelacht und gespielt, erzählt und analysiert", heißt es in der Beschreibung.

Prominente sollen nur Raum bekommen, wenn sie auch wirklich etwas zu erzählen hätte, erklärte Bause, die übrigens trotz ihrer täglichen Sendung im ZDF auch weiterhin als Moderatorin von "Bauer sucht Frau" bei RTL im Einsatz bleiben wird. Zugleich erbittet sie sich schon vor dem Start ihrer Talkshow schon mal Geduld: "Mein Traum ist, dass viele Menschen den Nachmittag mit 'Inka!' verbringen möchten. Dafür braucht man Zeit - ich hoffe, die wird uns gegeben. Denn das schafft man nicht nach zwei Sendungen."

Produziert wird "Inka!" übrigens von Strandgutmedia in Berlin. Als Studiokulisse dient ein modernes, urbanes und gradliniges Loft, das Glamour, Wärme und Gemütlichkeit vermitteln soll und zugleich die Möglichkeit zur Spontaneität bietet. Ob das dem Publikum gefallen wird, bleibt abzuwarten. Auch ZDF-Showchef Oliver Fuchs ist sich der Risiken bewusst. "Wir waren überzeugt, nur mit einem großen Namen, einer Persönlichkeit, die allein mit diesem Namen für die Sendung stehen kann, können wir einen Talk wagen. Und gleichzeitig wussten wir, dass ein Talk Chance und Risiko zugleich ist", erklärte Fuchs.

Die "Topfgeldjäger" werden trotz der neuen Talkshow mit Inka Bause übrigens weitergehen, wie das ZDF auf DWDL.de-Nachfrage am Dienstag bestätigte. Zwar werde die Sendung zunächst pausieren, eine Rückkehr ist aber geplant. Wann und wo das Format laufen wird, steht nach Angaben eines ZDF-Sprechers allerdings noch nicht fest.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues aus der Welt der Vermarkter und Agenturen - präsentiert von RTL II zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: