Wettervorhersage © Screenshot ARD
Nichts zu sehen

Kein Wetter: Die "Tagesschau" sieht schwarz

von Alexander Krei
01.06.2014 - 23:52 Uhr

Schwerpunkt

Tools

Social Networks

 

Auch über 60 Jahre nach ihrer ersten Ausgabe ist die "Tagesschau" nach wie vor das Hochamt der Nachrichten im deutschen Fernsehen. Da sorgen selbst kleine Pannen für Schlagzeilen - vor allem, wenn, wie nun geschehen, die Wettervorhersage ausfällt.

Die Wetterkarte in der "Tagesschau" gilt als eine der quotenstärksten Minuten im deutschen Fernsehen. Da gleicht es beinahe schon einer Staatskrise, wenn die Wetterkarte einer technischen Panne zum Opfer fällt. So geschehen am Sonntagabend. Wie immer kündigte Chefsprecher Jan Hofer am Ende der Sendung das Wetter an, doch anstelle der Karte sahen die Zuschauer im wahrsten Sinne des Wortes schwarz. Einzig das "Tagesschau"-Logo wurde am unteren Bildrand eingeblendet - von Sonne oder Regen gab's dagegen keine Spur.

Stattdessen herrschte für einige Sekunden Stille, ehe plötzlich wieder Jan Hofer im Bild auftauchte, der sich die Panne allerdings nicht anmerken ließ und stattdessen auf die "Tagesthemen" in der Halbzeitpause des Länderspiels zwischen Deutschland und Kamerun verwies. Via Twitter war später von einer technischen Panne die Rede, verbunden mit dem Hinweis, dass das nächste Wetter in den "Tagesthemen" folge - "versprochen". Doch auch dazu sollte es nicht kommen. Mehr als ein kurzer Satz von Moderator Thomas Roth zum Wetter von morgen war nicht drin, was allerdings bei Kurzausgaben während der Halbzeitpause von Fußballspielen nicht ungewöhnlich ist.

Im weiteren Verlauf des Abends meldete sich schließlich noch Christian Nitsche, Zweiter Chefredakteur von ARD-aktuell, zu Wort. "Wir bedauern sehr, dass die Tagesschau heute kein Wetter enthalten hat", sagte er der Nachrichtenagentur dpa. "Das Team klärt gegenwärtig die Ursache. Nähere Details können wir am Montag mitteilen." Alle besorgten "Tagesschau"-Zuschauer können jedoch beruhigt sein - inzwischen wurde das Wetter für den Start in die neue Woche doch noch gefunden. Zumindest in der Online-Version ist die verloren geglaubte Wettervorhersage nun enthalten. Ansonsten sollte im Zweifel übrigens ein kurzer Blick aus dem Fenster helfen.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Die Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Media-Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die TV-News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: