Michael Kollatschny, Isabelle Sonnenfeld, Twitter © Twitter/Endemol
Neuer TV-Beauftragter

Twitter schnappt sich Endemol-Mann Kollatschny

von Torsten Zarges
08.07.2014 - 11:00 Uhr

Tools

Social Networks

 

Als Head of TV Partnerships verstärkt Michael Kollatschny ab August das Team von Twitter Deutschland. Er übernimmt das Aufgabenfeld von Isabelle Sonnenfeld, die künftig den neuen Bereich News & Politics leitet. Kollatschny kommt von Endemol.

"Wir haben einen regen Austausch mit allen Sendern und vielen Produktionsfirmen", sagte Isabelle Sonnenfeld noch vor vier Wochen im DWDL.de-Interview über die Zusammenarbeit zwischen Twitter und der TV-Branche. Bei diesem Austausch hat sie auch ihren Nachfolger kennen und schätzen gelernt: Michael Kollatschny, selbst aktiver Twitterer, war seit Januar 2013 Head of Reality & Docu bei Endemol Deutschland. Zum 1. August wechselt er zu Twitter nach Berlin und verantwortet dort als Head of TV Partnerships die Zusammenarbeit mit TV-Sendern und Produktionsfirmen.

Isabelle Sonnenfeld, bisher für die TV-Branche zuständig, wird künftig auf eigenen Wunsch den neuen Bereich News & Politics leiten und ausbauen. Dort kümmert sie sich um Parteien, Parlamente und Regierungen in Bund und Ländern ebenso wie um Redaktionen von Zeitungen, Zeitschriften, Radios oder Online-Anbietern.



Beide berichten an Rowan Barnett, der das Berliner Twitter-Team als Director Market Development für Deutschland, Österreich, die Schweiz und die Niederlande leitet und für das weitere Nutzerwachstum der Plattform verantwortlich zeichnet. Neben Sonnenfeld und Kollatschny gehören Paul Keuter als Head of Sports und Felix Pace als Head of Music & Entertainment zum Team. "Wir freuen uns sehr, mit Michael Kollatschny einen weiteren erfahrenen TV-Experten an Bord zu holen und damit unser bestehendes Team auszubauen", so Barnett. "In den vergangenen drei Jahren hat Isabelle Sonnenfeld den Bereich TV erfolgreich aufgebaut und dafür gesorgt, dass sich Twitter in der deutschen TV-Landschaft etabliert hat."

Nach Stationen bei den Produktionsfirmen creaTV, Brainpool TV und Fernsehmacher hatte Kollatschny 2007 die Kollareuth Media GmbH mitgegründet und als freier Producer Formate wie "Elton vs. Simon - Die Show" oder "Stars bei der Arbeit" realisiert, ehe er 2011 fest zu Endemol ging und dort u.a. "Die Kaya Show" oder "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" betreute.

Sein Posten als Head of Reality & Docu wird bei Endemol zunächst nicht nachbesetzt. Alle Producer aus der Unit berichten ab August direkt an Geschäftsführer Marcus Wolter. Für Verstärkung sorgt ab sofort Simon Becker, der als Producer die Entwicklung und Produktion von Formaten für die Daytime vorantreiben soll. Becker war zuvor als Producer bei Eyeworks, south & browse, Fandango und filmpool tätig.

Für die Unit Quiz & Entertainment hat Endemol unterdessen Fabian Tobias als neuen Executive Producer gewonnen. Er soll sich u.a. um gemeinsame Projekte mit dem Joint Venture Herr P. kümmern - erstes Format ist die NDR-Show "Kaum zu glauben" mit Jörg Pilawa und Kai Pflaume, die am 14. Juli um 22 Uhr startet. Tobias war zuletzt Senior Producer bei ITV Studios Germany und davor Producer bei i&u TV. "Mit Fabian Tobias und Simon Becker haben wir zwei neue erfahrene Producer im Haus, die unsere Kompetenz sowohl im Bereich Show als auch im Bereich Factual Entertainment stärken werden", sagt Marcus Wolter. "Bei Michael bedanke ich mich herzlich, wünsche ihm viel Erfolg bei Twitter und freue mich auch hier auf gemeinsame Projekte hinsichtlich der Verknüpfung von TV-Formaten und Social Media."

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues aus der Welt der Vermarkter und Agenturen - präsentiert von RTL II zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: